Wichtige Hinweise .
Seitenübergreifende Links .
Suchfunktion .
Rechte Spalte / Module .

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 . 28 . 29 . 30 . 1 . 2 . 3 .
4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 .
11 . 12 . 13 . 14 . 15 . 16 . 17 .
18 . 19 . 20 . 21 . 22 . 23 . 24 .
25 . 26 . 27 . 28 . 29 . 30 . 31 .
Event Suchfunktion .
.

Hier können Sie sich für einen oder mehrere Newsletter der Stadt Herne anmelden

Dokumenteninhalt .

Technische Probleme


Einwohnerwesen im Wanner Rathaus geschlossen

Wegen einer IT-Störung ist die Einwohnermeldestelle (Hotline 16 16 33) im Rathaus Wanne bis auf weiteres geschlossen. Der Betrieb im Standesamt ist nur ein eingeschränkt möglich. Die Stadtbibliotheken haben wir gewohnt geöffnet. Allerdings ist es aufgrund der technischen Probleme nicht möglich kostenpflichtige Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, da eine Abrechnung aktuell nicht möglich ist. Die Stadt Herne bittet, die daraus entstehenden Unannehmlichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger zu entschuldigen. Wenn die Einrichtungen wieder öffnen, wird die Stadt Herne umgehend darüber informieren.

Streik


Vier grüne Strichmännchen stehen Hand in Hand nebeneinander

Kita-Notdienst wird erweitert

Die zwischen der Stadt Herne und der Gewerkschaft ver.di vereinbarten Notdienstgruppen in städtischen Kitas werden erweitert. Ab Dienstag, 26. Mai 2015, werden – zunächst bis zum 6. Juni – in zwei städtischen Kitas jeweils 50 Plätze angeboten. Öffneten bislang die Kitas an der Mont-Cenis-Straße und an der Königstraße, erfolgt die Betreuung nun in den Kitas an der Ludwigstraße 12 und am Regenkamp 70. Der städtische Fachbereich Kinder-Jugend-Familie hat eine Hotline geschaltet, die von 8 bis 16 Uhr unter den Telefonnummern 0 23 23 / 16 33 50 und 0 23 23 / 16 33 75 erreichbar ist. Dort erhalten Eltern Details zu den Kita-Notdiensten.
Zur Meldung Kita-Notdienst wird erweitert

Aktuelles

  • Aufgrund des Feiertages Fronleichnam entfallen die Wochenmärkte am Donnerstag, 4. Juni 2015, in Herne-Horsthausen (Elpeshof) und in Röhlinghausen.

  • In ihrer Sitzung am Dienstag, 2. Juni 2015, informiert sich die Bezirksvertretung Wanne über die Entwicklung des Wochenmarkts am Buschmannshof. ...mehr

  • Die Seminarreihe „Ideenwerkstatt Mittleres Ruhrgebiet – Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit" endet am Samstag, 30. Mai 2015. ...mehr

Verkehr


Verkehrsschild 30er Zone

Stadt Herne kontrolliert Geschwindigkeit

Die Stadtverwaltung führt in der 22. Kalenderwoche 2015 an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durch. Abhängig von der Verkehrssituation vor Ort, kann es vorkommen, dass einige Bereiche nicht kontrolliert werden können und dafür auf andere ausgewichen werden muss.
Wo die Stadt Herne genau kontrolliert, ist auf der Seite Geschwindigkeitskontrollen gelistet.


31. Mai 2015 im Gysenbergpark


Frosch mit Sektglas und Torte zum 30. Geburtstag des Herner Umwelttags

30. Herner Umwelttag

Der 30. Herner Umwelttag findet am 31. Mai 2015 von 11 bis 17 Uhr im Gysenbergpark statt. Herzlich eingeladen sind alle Bürger, die sich für Themen wie Naturschutz, gesunde Ernährung, nachhaltige Mobilität und viele verwandte Dinge interessieren.
Zur Meldung Herner Umwelttag 2015


Feuerwehr


Zu sehen ist der Schriftzug Berufsfeuerwehr Herne und das Stadtwappen der Stadt Herne

Neue Leitung wird gesucht

Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in der städtischen Berufsfeuerwehr. In dieser Funktion obliegt Ihnen die Planung und Organisation der personellen und fachlichen Angelegenheiten des Fachbereichs Feuerwehr. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Mai 2015.
Weitere Informationen auf der Seite Stellenangebote


Raumordnungsverfahren


Das Steag-Kraftwerk

Erdgasanschlussleitung von Datteln nach Herne

Die Thyssengas GmbH plant den Neubau einer circa 22 km langen Erdgasanschlussleitung von Datteln (Hachhausen) zum Kraftwerksstandort der STEAG in Herne, um die zukünftige Versorgung dieses Kraftwerks mit Erdgas zu sichern. Wegen seiner raumbedeutsamen und überörtlichen Bedeutung wurde durch den Regionalverband Ruhr ein Raumordnungsverfahren durchgeführt. Dessen Ergebnisse sind in der raumordnerischen Beurteilung mit Begründung vom 31. März 2015 dargelegt. Diese wird für die Dauer von 5 Jahren für jedermann zur Einsicht beim Fachbereich Vermessung und Kataster, Richard-Wagner-Straß 10 während der Dienststunden bereitgehalten.
Die Informationen sind unter dem folgenden link auch der der homepage des Regionalverbands Ruhr zu entnehmen: www.metropoleruhr.de


Mobilitätsbefragung 2015


Ein grünes Strichmännchen macht mit einem großen Stift ein Kreuz auf einem Stimmzettel.

5.000 Herner Haushalte zufällig ausgewählt

Im Rahmen des „Masterplans klimafreundliche Mobilität“ führt die Stadt Herne im Zeitraum von Mai bis Juni 2015 eine Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Herner Bürgerinnen und Bürger durch. Die Stadt Herne wird bei dieser Befragung durch das Ingenieurbüro Helmert aus Aachen unterstützt, das über langjährige Erfahrungen in der Verkehrsplanung und in Mobilitätsbefragungen verfügt. Für die Befragung wurden 5.000 Herner Haushalte zufällig ausgewählt und angeschrieben. Mit Ihrem persönlichen Zugangscode können Sie den Fragebogen auch online ausfüllen.
Hier gelangen Sie zum Online-Fragebogen
Weitere Informationen auf der Seite Mobilitätsbefragung 2015


Stellenangebot


Dreistöckiger Sitz des Gebäudemanagements Herne von Außen

GMH sucht Mitarbeiter/Mitarbeiterin

Das Gebäudemanagement Herne sucht eine/n technische/-n Mitarbeiter/-in der Fachrichtung Hochbau für das Objektmanagement in Vollzeit. Der Aufgabenbereich umfasst unter anderem das Vorbereiten, Planen, Durchführen und Abrechnen von Sanierungs- und Umbaumaßnahmen und Abbrucharbeiten. Bewerbungen sind mit aussagefähigen Unterlagen und Angabe des möglichen Eintrittsdatums bis zum 25. Juni 2015 an das Gebäudemanagement Herne zu richten.
Weitere Informationen auf der Seite Stellenangebote


Neuer Beigeordneter


Dr. Frank Burbulla

Dr. Frank Burbulla gewählt

Der Rat der Stadt Herne hat in seiner Sitzung vom Dienstag, 19. Mai, Dr. Frank Burbulla für acht Jahre zum Beigeordneten gewählt. Er erhielt in der geheimen Abstimmung 41 von 56 Stimmen. Der 46-Jährige übernimmt das neu geschaffene Dezernat VI der Stadtverwaltung. In seinen Zuständigkeitsbereich fallen der Fachbereich Recht, der künftig auch für die Bauordnung zuständig sein wird, sowie die Fachbereiche Bürgerdienste und Feuerwehr sowie den Integrationsrat.
Zur Meldung Dr. Frank Burbulla zum Beigeordneten gewählt
Fotoimpressionen finden Sie auch in unserem Stadtmagazin www.inherne.net


Jugendkultur


Das Herbert-Logo

Jetzt für den "Herbert" 2015 bewerben

Der Jugendkulturpreis “Herbert” geht ins vierte Jahr. Junge Leute zwischen 14 und 23 Jahren, die kulturell kreativ sind, sollten sich jetzt für den attraktiven Preis bewerben – die Frist endet bereits am 31. Juli. Weitere Informationen auf www.inherne.net


 
Fußzeile .
TagCloud .