Wichtige Hinweise .
Seitenübergreifende Links .
Suchfunktion .
Rechte Spalte / Module .

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 .
8 . 9 . 10 . 11 . 12 . 13 . 14 .
15 . 16 . 17 . 18 . 19 . 20 . 21 .
22 . 23 . 24 . 25 . 26 . 27 . 28 .
29 . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 .
Event Suchfunktion .
.

Hier können Sie sich für einen oder mehrere Newsletter der Stadt Herne anmelden

Dokumenteninhalt .

Flüchtlinge


Fahrplan für den Sporthallen-Freizug

Sozialdezernent Johannes Chudziak und die Leiterin des Fachbereichs Soziales, Brigitte Bartels, haben am Freitag, 12. Februar 2016, mit der Bezirksregierung Arnsberg den Zeitplan für den Freizug der als Landesnotunterkünfte genutzten Sporthallen besprochen. Zum 31. März 2016 werden die Hallen der Grundschule Flottmannstraße, der Gesamtschule Wanne-Eickel und der Freiherr-vom-Stein-Schule frei, zum 30. April wird die Einrichtung in der Halle der Realschule Sodingen aufgelöst, es folgt zum 31. Mai die Sporthalle des Pestalozzi-Gymnasiums.
Mehr Informationen zum Freizug der Hallen finden Sie in der Meldung Fahrplan für den Freizug der Sporthallen mit dem Land abgestimmt

Hertie-Immobilie


Ratsbeschluss im März

Wie geht es weiter mit der Hertie-immobilie am Robert-Brauner Platz, die Ende 2014 von der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) gekauft worden ist? Aus drei hochwertigen Entwürfen hat die Gesellschafterversammlung der SEG ein Votum für den besonders hervorstechenden Entwurf der Landmarken AG abgegeben. Eine entsprechende öffentliche Beschlussvorlage für die Ratssitzung am 15. März liegt vor. Details wird die Stadt Herne in der kommenden Woche vorstellen. Eine entsprechende öffentliche Beschlussvorlage für den Rat liegt vor.

Aktuelles

  • Die „Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement“ startet ihre kostenfreie Veranstaltungsreihe in diesem Jahr mit dem Thema Cybermobbing. Für die Veranstaltung am Dienstag, 23.Februar 2016, sind noch einige Plätze frei. ...mehr

  • Die Mitglieder des Integrationsrates treffen sich am Mittwoch, 17. Februar 2016, zu ihrer nächsten Sitzung. Thema ist unter anderem das Handlungskonzept Wohnen und der Beschluss zur Gestaltungssatzung für die Innenstadt Wanne. ...mehr

  • Am Dienstag, 16. Februar 2016, wird die nächste Beratung zum Thema Ehrenamt im Stadtbezirk Eickel angeboten. Die Sprechstunde des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne findet von 10 bis 11:30 Uhr im Grete-Fährmann-Seniorenzentrum an der Burgstraße 45 in Eickel statt. ...mehr

Verkehr


Verkehrsschild 30er Zone

Stadt Herne kontrolliert Geschwindigkeit

Die Stadtverwaltung führt in der 6. Kalenderwoche 2016 an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durch. Abhängig von der Verkehrssituation vor Ort kann es vorkommen, dass einige Bereiche nicht kontrolliert werden können und dafür auf andere ausgewichen werden muss.
Wo die Stadt Herne genau kontrolliert, ist auf der Seite Geschwindigkeitskontrollen gelistet.


Flüchtlinge


Infotelefon und weitere Informationen

Viele Menschen sind weltweit auf der Flucht. Das hat auch Auswirkungen auf Herne. Viele Fragen und Antworten rund um das Thema finden Sie auf den Seiten Herne heißt Flüchtlinge willkommen. Die Stadt Herne hat unter Nummer 0 23 23 / 16 15 16 ein Infotelefon geschaltet, bei dem sich die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand in Sachen Flüchtlinge in Herne informieren können. Die Flüchtlingsunterbringung und -betreuung ist gegenwärtig die zentrale Herausforderung für die Stadt Herne. Damit die vielfältigen Aufgaben auch künftig gemeistert werden können, werden in der Verwaltung die Strukturen dafür kontinuierlich optimiert. Ein Schaubild zeigt Details zur Projektstruktur Flüchtlinge.
Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten, können ihre Wünsche und Vorstellungen in einem Kontaktformular Ehrenamt konkretisieren.
Wenn Sie Wohnraum an Flüchtlinge vermieten möchten, nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular Vermietung.


Inklusionsplan Herne


Das Logo von Inklusion Herne

Stadt lädt zu Teilprojektgruppen

Mit der Auftaktveranstaltung am Freitag, 18. September 2015, ist ein erfolgreicher Startschuss für den Inklusionsplan Herne gefallen: Nun sollen in sieben themenbezogenen Teilprojektgruppen bis März 2016 die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung aufgenommen und mit allen Teilnehmenden weitere Wünsche, Ideen und Visionen für eine inklusive Stadt Herne erarbeitet werden. Die Termine für die nächsten Gruppentreffen stehen fest.


Jahresbilanz 2015


Zu sehen ist der Schriftzug Berufsfeuerwehr Herne und das Stadtwappen der Stadt Herne

Planungen für die Zukunft und gestiegene Zahlen

Die Herner Feuerwehr hat am Mittwoch, 10. Februar 2016, ihre Bilanz für das das Jahr 2015 vorgestellt. Insbesondere im Bereich des Rettungsdienstes sind die Einsatzzahlen gestiegen.
Zur Meldung Jahresbilanz 2015


28. Herner Gesundheitswoche


Viel Programm vom 7. bis 13. März

Es ist eine Veranstaltung mit viel Tradition: Bereits zum 28. Mal findet die Herner Gesundheitswoche statt. Diesmal steht sie unter dem Motto „Herne in Gang setzen“. Das Spektrum ist wieder sehr breit gefächert, bei mehr als 300 Veranstaltungen dürfte vom 7. bis 13. März für jeden etwas dabei sein.
Hier gelangen Sie zum Programm der 28. Herner Gesundheitswoche


Stellenangebot


Rathaus in Herne

Offene Stellen

Die Stadt Herne sucht für den Fachbereich Kinder-Jugend-Familie, eine/n Schulpsychologe / Schulpsychologin für die Mitarbeit in der "Familien- und Schulberatungsstelle" und eine Sozialpädagogin /einen Sozialpädagogen oder eine Sozialarbeiterin /einen Sozialarbeiter für die Abteilung rechtliche und wirtschaftliche Hilfen der Jugendhilfe.
Zu den Stellenangeboten


Mannschaft des Jahres 2015


Das Logo zur Mannschaftswahl des Jahres

Jede Stimme zählt!

Im vergangenen Jahr haben wieder viele Mannschaften ihr Können unter Beweis gestellt. Diese sollen am 11. März 2016 bei der Sportlerehrung im Kulturzentrum ausgezeichtet werden. Wir bieten Ihnen auf www.herne.de erneut die Möglichkeit an, Ihre Stimme online abzugeben. Die Abstimmung läuft bis zum 29. Februar 2016.
Zum Online-Formular


Kindertageseinrichtungen


Ein Zertifikat und Blumen auf einem Tisch

Viele Zertifikate für Erzieher

Über so viel Engagement freute sich Bildungsdezernentin Gudrun Thierhoff sichtlich. Im Rathaus konnte sie zahlreichen Erzieherinnen und Erziehern nach einer erfolgreichen Weiterbildung Zertifikate überreichen. Mit dem Projekt „Interkulturelle Kompetenz“ und dem Projekt „Schwerpunkt-Kita Sprache und Integration“ wurden gleich zwei Maßnahmen erfolgreich abgeschlossen.
Einen Artikel über die Zertifikatsübergabe mit vielen Fotos finden Sie in unserem Online-Stadtmagazin inherne.net


 
Fußzeile .
TagCloud .