Wichtige Hinweise .
Seitenübergreifende Links .
Suchfunktion .
Rechte Spalte / Module .

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 . 28 . 29 . 30 . 31 . 1 . 2 .
3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 .
10 . 11 . 12 . 13 . 14 . 15 . 16 .
17 . 18 . 19 . 20 . 21 . 22 . 23 .
24 . 25 . 26 . 27 . 28 . 29 . 30 .
31 . 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 .
Event Suchfunktion .
.

Hier können Sie sich für einen oder mehrere Newsletter der Stadt Herne anmelden

Dokumenteninhalt .

Notsituation


Flüchtlinge ziehen in Sporthalle

Die Sporthalle im Sportpark Wanne-Süd ist im Laufe des Mittwoch, 22. Juli, für die Unterbringung der Flüchtlinge, die zunächst auf dem benachbarten Sportplatz untergebracht waren, vorbereit worden. Die Flüchtlinge können nun die Sporthalle beziehen und die Zelte verlassen. Die Stadt Herne hat am Montag, 20. Juli 2015, kurzfristig über 100 Flüchtlinge aufgenommen. Wie bereits im vergangenen September werden die Flüchtlinge wieder in der Sporthalle Wanne-Süd vorübergehend eine Bleibe finden. OB Horst Schiereck und Sozialdezernent Johannes Chudziak machten sich vor Ort ein Bild von der Situation und informierten die Presse.
Zur Meldung Stadt informiert über Aufnahme der Flüchtlinge
Zur Meldung Herne nimmt kurzfristig über 100 Flüchtlinge auf
Zur Meldung Ehrenamtliche zur Unterstützung der Flüchtlinge gesucht – Spendenkonto eingerichtet

inherne


Das Kirmesplakat von 2015

Neues Stadtmagazin ist erschienen

Das Warten hat ein Ende: Am Samstag, 25. Juli, erschien die neue inherne-Ausgabe als Beilage im Wochenblatt. Ein Schwerpunktthema ist natürlich die Cranger Kirmes. In der neuen Ausgabe erfahren Sie alles Wichtige rund um das größte Volksfest in Nordrhein-Westfalen. Unter anderem gibt es ein langes Interview mit den fünf Männern von VoXXclub und eine Reportage über die „Wanner Weiber“, die wieder am Festumzug teilnehmen. Auch die Serie „ein Tag in…“ wird fortgesetzt. Ein inherne-Redakteur verbrachte einen Tag in der Redaktion von Radioherne. Radioherne feiert in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen, genauso übrigens wie der Herner Künstlerbund. Sportlich wird es beim Triathlon Team Herne. Es ist also für jeden Leser etwas dabei.
Auch ein Blick in die Online-Ausgabe unter inhernelohnt sich. Hier gibt es noch längere Artikel und viele Bilder. Viel Spaß beim Lesen. Hier gelangen Sie zur neuen inherne-Ausgabe

Aktuelles

  • Aufgrund eines Beitrags („Spenden gesucht für Flüchtlinge“) in der Lokalausgabe der WAZ vom heutigen Freitag, 31. Juli 2015, weist die Stadt Herne darauf hin, dass die Stadtverwaltung für ehrenamtliche Angebote und Sachspenden zugunsten der Flüchtlinge die richtige Anlaufstelle ist. ...mehr

  • Oberbürgermeister Horst Schiereck hat Donnerstag, 30. Juli 2015, Dr. Frank Burbulla die Ernennungsurkunde zum Beigeordneten der Stadt Herne überreicht. Der bisherige Erste Beigeordnete Hattingens steht damit ab 1. August in Diensten der Stadt Herne. ...mehr

  • Am Dienstag, 4. August 2015, tritt um 15 Uhr der Wahlausschuss zusammen, um über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur OB-Wahl zu entscheiden. ...mehr

Verkehr


Verkehrsschild 30er Zone

Stadt Herne kontrolliert Geschwindigkeit

Die Stadtverwaltung führt in der 31. Kalenderwoche 2015 an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durch. Abhängig von der Verkehrssituation vor Ort, kann es vorkommen, dass einige Bereiche nicht kontrolliert werden können und dafür auf andere ausgewichen werden muss.
Wo die Stadt Herne genau kontrolliert, ist auf der Seite Geschwindigkeitskontrollen gelistet.


Cranger Kirmes


Michael Groschek

Michael Groschek kommt zur Eröffnung

Das erste Fass der 580. Cranger Kirmes werden am Freitag, 7. August 2015, NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und Hernes Oberbürgermeister Horst Schiereck anstechen. Groschek folgt damit einer Einladung des Herner Oberbürgermeisters. Stargäste auf der offiziellen Kirmeser­öffnung sind Jürgen Drews und VoXXclub. Traditionell ziehen zu Beginn der offiziellen Eröffnung der Cranger Kirmes das Herner Bergmannsorchester und eine Fahnenabordnung der Schausteller in die Bayern-Festhalle ein. An der Spitze dieses Zuges wird in diesem Jahr neben Oberbürgermeister Horst Schiereck NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (58) vertreten sein. Beide werden zusammen das erste Fass der 580. Cranger Kirmes anstechen.


Ferienprogramm


Das Logo der Ferienspiele

Viele Aktionen geplant

Wer einen Blick in das Sommerferien-Programm der Stadt Herne wirft, merkt schnell: Langeweile hat in den schönsten sechs Wochen des Jahres keine Chance. Die vielfältigen Aktionen der Jugendförderung können sich wieder sehen lassen. Ein Besuch der Jugendtreffs zwischen dem 29. Juni und 11. August lohnt sich auf jeden Fall.
Hier gelangen Sie dirket zum Ferienprogramm


Stadt veräußert Grundstück


Villa Haranni

Villa Haranni - Hermann-Löns-Straße 56

Die Stadt Herne bietet die Villa Haranni in innenstadtnaher Lage zum Verkauf an. Es handelt sich um ein ehemaliges Schulgebäude. Das Grundstück liegt in Herne-Mitte und ist 335 Quadratmeter groß.
Zum Grundstücksangebot


Raumordnungsverfahren


Das Steag-Kraftwerk

Erdgasanschlussleitung von Datteln nach Herne

Die Thyssengas GmbH plant den Neubau einer circa 22 km langen Erdgasanschlussleitung von Datteln (Hachhausen) zum Kraftwerksstandort der STEAG in Herne, um die zukünftige Versorgung dieses Kraftwerks mit Erdgas zu sichern. Wegen seiner raumbedeutsamen und überörtlichen Bedeutung wurde durch den Regionalverband Ruhr ein Raumordnungsverfahren durchgeführt. Dessen Ergebnisse sind in der raumordnerischen Beurteilung mit Begründung vom 31. März 2015 dargelegt. Diese wird für die Dauer von 5 Jahren für jedermann zur Einsicht beim Fachbereich Vermessung und Kataster, Richard-Wagner-Straß 10 während der Dienststunden bereitgehalten.
Die Informationen sind unter dem folgenden link auch der der homepage des Regionalverbands Ruhr zu entnehmen: www.metropoleruhr.de


Mobilitätsbefragung 2015


Ein schwarzes Fahrrad

5.000 Herner Haushalte zufällig ausgewählt

Im Rahmen des „Masterplans klimafreundliche Mobilität“ führt die Stadt Herne im Zeitraum von Mai bis Juni 2015 eine Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Herner Bürgerinnen und Bürger durch. Die Stadt Herne wird bei dieser Befragung durch das Ingenieurbüro Helmert aus Aachen unterstützt, das über langjährige Erfahrungen in der Verkehrsplanung und in Mobilitätsbefragungen verfügt. Für die Befragung wurden 5.000 Herner Haushalte zufällig ausgewählt und angeschrieben. Mit Ihrem persönlichen Zugangscode können Sie den Fragebogen auch online ausfüllen.
Hier gelangen Sie zum Online-Fragebogen
Weitere Informationen auf der Seite Mobilitätsbefragung 2015


Landesgartenschau


Eine Visualierung der Landesgartenschau 2020_Copyright_KiparEG

Auch Herne bewirbt sich

Der Emscher-Umbau, das größte wasserwirtschaftliche Infrastrukturprojekt Europas, befindet sich auf seiner Zielgeraden. Die Emschergenossenschaft plant, den Abschluss dieses 4,5 Milliarden schweren Generationenprojekts im Jahr 2020 mit einem großen Ausrufezeichen zu versehen – mit einer Landesgartenschau. Die Bewerbung soll zusammen mit den Städten Castrop-Rauxel, Recklinghausen, Herne und Herten erfolgen.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserem Online-Magazin www.inherne.net


Stadtbibliothek


SommerLeseClub ist gestartet

Der SommerLeseClub ist aus dem Terminkalender der Herner Stadtbibliothek nicht mhr wegzudenken. Bereits zum neunten Mal findet die beliebte Reihe statt. Die kleinen Leseratten können sich auf rund 500 Neuanschaffungen freuen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Jeder Teilnehmer, der bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher oder mehr liest, erhält ein SommerLeseClub-Zertifikat und eine Einladung zur großen Abschlussveranstaltung.
Mehr Infos gibt es in unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net


 
Fußzeile .
TagCloud .