Ausstellungen

„Spuren“ – Herner Künstlerinnen und Künstler der Jahrgänge 1893-1945

Ausstellungseröffnung am Samstag, 10. März 2018, Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede

Eröffnung der Kooperationsausstellung der vier Herner Kunstorte VHS Galerie, Flottmann-Hallen, Künstlerzeche Unser Fritz und Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede

In den vergangenen Jahren haben die vier Herner Kunstorte (Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede, VHS- Galerie und Flottmann-Hallen) gemeinsam Ausstellungen organisiert, die sich mit dem Themenbereich "Kunst in Herne" auseinandersetzten und zeitgleich in allen Ausstellungshäusern statt fanden.
Das erfolgreiche Konzept wird nun fortgeführt.

In den nächsten drei Jahren richten sich die Ausstellungen nach den Geburtenjahrgängen der Künstlerinnen und Künstler, die mit Herne verbunden sind. Welchen äußerlichen und künstlerischen Einflüssen unterlagen die jeweiligen Generationen von Kunstschaffenden und kann man diese im Oeuvre erkennen?

Die erste Ausstellung umfasst die Jahrgänge von 1893 - 1945. Es ist gelungen, Werke von über 30 Künstlerinnen und Künstlern dafür zusammen zu tragen. Für die großartige Unterstützung aller beteiligten Kunstschaffenden oder deren Nachlassverwalter möchten die Kuratorinnen und Kuratoren sich herzlich bedanken!

Ausstellungsdauer: 10. März bis 15. April 2018

Eröffnung: Samstag, 10. März 2018
Bus-Shuttle zu den Ausstellungsorten mit kleiner integrierter Stadtführung
15 Uhr Abfahrt der Busse vom Parkplatz Flottmann-Hallen
15:20 bis 15:50 Uhr Künstlerzeche Unser Fritz 2/3
16 bis 16:30 Uhr VHS-Galerie im Haus am Grünen Ring
16:50 bis 17:20 Uhr Städtische Galerie im Schlosspark Strünkede
ab 17:30 Uhr Eröffnung in den Flottmann-Hallen