Pottporus

Die Pottporus-Gruppe im Heinz-Westphal-Haus an der Dorstener Straße will eine "Folkwang-Schule der Straßenkultur" etablieren. Dazu zählen: Straßentanz, HipHop-Dance, Film, Fotografie, Graffiti, Videografik und Plakatkunst.

Im Pottporus-Haus treffen die aufeinander, die sich für nicht konventionelle Kunstformen interessieren und Subkultur präsentieren. Eine ungemein erfolgreiche Subkultur in Herne - zum Beispiel mit dem Renegade-Theater, das in England längst für Furore sorgte, zuletzt im Dezember 2007 beim Auftritt im Londoner Kulturtempel Queen Elizabeth Hall. Oder mit dem Urban Street Art Festival namens Pottporus, das einzigartig in Deutschland ist und hochwertige Jugendarbeit leistet.

Zum Internetauftritt von Pottporus