Tegtmeiers Erben

Finale mit Preisverleihungen am Samstag, 25. November 2017

"Tegtmeier-Ehrenpreis" für Fritz Eckenga

"Jürgen von Manger-Preis für ein Lebenswerk" an Henning Venske

Vorverkauf ab Mittwoch, 3. Mai 2017

Seit 1997 begeben sich die Flottmann-Hallen gemeinsam mit der Kulturinitiative Herne und den Stadtwerken Herne auf die Suche nach würdigen Nachfolgern der 1994 verstorbenen Legende Jürgen von Manger. Der Charakterdarsteller und Volksschauspieler, der mit seiner Figur Adolf Tegtmeier eine sympathische und ruhrgebietstypische Kultfigur schuf, verbrachte 30 Jahre seines Lebens gemeinsam mit Ehefrau Ruth in Herne. Sie hat die dauerhafte Patenschaft für den Wettbewerb für Bühnenoriginale "Tegtmeiers Erben" übernommen, der alle zwei Jahre stattfindet und zum jeweils großen Finale ins Kulturzentrum einlädt.

Die Finalisten 2017.

Die Ehrenpreisträger 2017.

Christian Strüder und Joel Haßenpflug
Projektleitung Tegtmeiers Erben
Flottmann-Hallen / Fachbereich Kultur – Stadt Herne
Telefon 0 23 23 / 16 - 29 52 oder - 28 55
E-Mail flottmann-hallen@herne.de