Meldung vom 21. August 2017

Taskforce kontrollierte Haus im Bezirk Wanne

Die Taskforce der Stadt Herne hat am Freitagabend, 18. August 2017, eine Kontrolle an einer Problemimmobilie im Stadtbezirk Wanne durchgeführt.

Bei dieser Kontrolle erfolgte eine melderechtliche Überprüfung der angetroffenen Personen. Zudem wurde kontrolliert, ob sich das Haus in einem Zustand befindet, der eine Schließung erforderlich machen würde. Bei der melderechtlichen Kontrolle wurden 50 Personen überprüft, 17 von ihnen waren nicht in dem Haus gemeldet. Sie sind nun aufgefordert, in den nächsten Tagen zur Klärung bei der Stadt vorzusprechen. Eine Schließung des Gebäudes war nicht erforderlich, es wird jedoch weiter unter enger Beobachtung der Behörden stehen.

Beteiligt an der Aktion waren die Fachbereiche Öffentliche Ordnung und Sport, Bürgerdienste und Soziales. Zur Unterstützung war in Amtshilfe die Polizei anwesend. Zu dem Gebäude waren bei der Stadt vermehrt Hinweise und Beschwerden aus der Bevölkerung eingegangen. Es gehörte zu den Gebäuden, welche die Stadt bereits auch bereits ihrerseits im Fokus hatte.