Meldung vom 04. Januar 2018

Stadt warnt vor amtlich anmutender Anzeigenwerbung

Derzeit kursiert in der „Region Herne“ eine amtlich anmutende Anzeigenwerbung für die Eintragung in ein Zentrales Gewerbeverzeichnis. Die Adressaten werden darin gebeten, nach Überprüfung und Ergänzung ihrer Kontaktdaten das ausgefüllte Formular per Fax oder Mail an eine genannte Mailadresse zu verschicken.

Nicht ohne Weiteres ist erkennbar, dass man durch die Unterzeichnung und Rücksendung einen kostenpflichtigen Vertrag abschließt. Erst im Kleingedruckten ist die Information zu finden, dass es sich nicht um ein gebührenfreies behörden- und kammerunabhängiges Register, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot handelt. Wer das Formular unterschreibt und zurücksendet, bestellt ein verbindliches Leistungspaket zu einem Preis von 780 Euro pro Jahr.

Die Stadt Herne weist deshalb ausdrücklich darauf hin, dass dieses Schreiben nicht von der Stadtverwaltung verschickt wurde und gibt den dringenden Hinweis, das Kleingedruckte genau durchzulesen, bevor man unterschreibt.