Meldung vom 26. Januar 2018

Wälder in Herne dürfen noch nicht betreten werden

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW hat seine Ordnungsbehördliche Verordnung zur Gefahrenabwehr verlängert. Das heißt: Das Betreten der Wälder ist untersagt. Dieses Verbot gilt vorläufig bis zum 18. Februar 2018.

Noch immer können sich Äste lösen oder vom Sturm „Friederike“ beschädigte Bäume umkippen.