Dienstleistungen

Häusliche Gewalt (Kampagnen)

Misshandlungen, Brutalität und Gewalt kommen in Beziehungen und Partnerschaften viel häufiger vor als angenommen. Das "Zuhause" ist oft ein gefährlicher Ort; hier geschehen Gewalttaten von Ohrfeigen bis zum Mord. Die Dunkelzifferforschung lässt vermuten, dass jede 3. Frau schon einmal Opfer männlicher Gewalt war. Aus Angst oder Scham verzichten jedoch viele Frauen auf eine Anzeige. Männliche Gewalt kommt in allen gesellschaftlichen Schichten vor. Die Täter sind Männer, die wir als Nachbarn, Freunde, Bekannte, Ehemänner oder Partner kennen. Gewalt ist nicht zu rechtfertigen! Um das öffentliche Bewusstsein für dieses Thema zu sensibilisieren, führt der Runde Tisch gegen häusliche Gewalt in Herne Kampagnen und Fortbildungsangebote für bestimmte Zielgruppen durch.

Die Aktivitäten des Runden Tisches werden durch das Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie des Landes NRW gefördert.


Zeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung


Rechtsgrundlagen:

Gewaltschutzgesetz, Polizeigesetz NRW


Stadt Herne
Gleichstellungsstelle
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Gleichstellungsstelle
Martin-Opitz-Bibliothek
Berliner Platz 5
44623 Herne
Link zum Stadtplan


Frau Angelika Wißmann
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 08
Telefax: 0 23 23 / 16 - 25 41
gleichstellung@herne.de
Zimmer 2.19


Frau Sabine Schirmer-Klug
Telefon: 0 23 23 / 16 - 22 05
Telefax: 0 23 23 / 16 - 25 41
gleichstellungsstelle@herne.de
Zimmer 2.18