Dienstleistungen

Ehrenpatenschaft für das 7. Kind

Der Bundesräsident übernimmt auf Wunsch die Ehrenpatenschaft für das 7. Kind.

Voraussetzungen hierfür sind:

  • bei der Familie sind zur Zeit der Antragsstellung einschließlich des Patenkindes 7 lebende Kinder vorhanden, die von demselben Vater oder derselben Mutter abstammen. Bei Mehrlingsgeburten umfasst die Ehrenpatenschaft sämtliche Kinder, die gemeinsam mit dem siebten Kind zur Welt gekommen sind. Adoptivkinder sind den leiblichen Kindern gleichgestellt.
  • Das Patenkind muss Deutsche/r im Sinne des Artikel 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sein.

Die Anträge auf Übernahme der Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten werden gegen Vorlage der Geburtsurkunden aller Kinder im Fachbereich Rat und Bezirksvertretungen aufgenommen. Dies muss durch mindestens einen Elternteil persönlich geschehen. Die Patenurkunde und das Geldgeschenk des Bundespräsidenten werden auf Wunsch und nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich durch den Oberbürgermeister oder seinen Vertreter/ seine Vertreterin überreicht.


Zeiten:

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12 Uhr


Wichtige Hinweise:

Persönliche Anmeldung durch einen Elternteil unter Vorlage aller Geburtsurkunden erforderlich.


Stadt Herne
Fachbereich Rat und Bezirksvertretungen
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Rat und Bezirksvertretungen
Rathaus Herne
Friedrich-Ebert-Platz 2
44623 Herne
Link zum Stadtplan


Frau Nicole Saak
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 39
Telefax: 0 23 23 / 16 - 25 99
nicole.saak@herne.de
Zimmer 404