Dienstleistungen

Naturschutzmaßnahmen, Erteilung von Förderzusagen zur Durchführung von

Erteilung von Förderzusagen aus städtischen Artenschutzgeldern und aus bereitgestellten Mitteln des Landes zur Durchführung von Naturschutzmaßnahmen. Ziel: Anlage und Pflege von Landschaftsflächen, Waldrändern und Grünflächen, Obstwiesen unter anderem Festsetzungen des Landschaftsplanes.


Zeiten:

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12 Uhr


Rechtsgrundlagen:

Richtlinien der Stadt Herne über die Gewährung von Naturschutz- und Artenschutzgeldern.

Richtlinien des Landes NRW über die Gewährung von Landesmitteln zur Durchführung von Naturschutzmaßnahmen; hier: Förderrichtlinien Naturschutz 88, Vertragsnaturschutz.


Voraussetzungen:

Je nach Förderungsart variabel aufzubringender Eigenanteil zwischen 30 und 50 Prozent.

Für Vertragsnaturschutzmaßnahmen wird kein Eigenanteil fällig.

Zu beachten: Zweckbindungsfrist zwischen 15 und 25 Jahren.


Wichtige Hinweise:

Beizubringende Unterlagen wie Eigentumsnachweise, Pachtverträge oder ähnliches sind je nach Einzelfall vorzulegen.


Stadt Herne
Fachbereich Stadtgrün
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Stadtgrün
Verwaltungsgebäude
Auf dem Stennert 9
44627 Herne
Link zum Stadtplan


Herr Martin Pawlicki
Telefon: 0 23 23 / 16 - 23 63
Telefax: 0 23 23 / 16 - 12 33 92 24
martin.pawlicki@herne.de
Zimmer 112

Förderung,Naturschutzmaßnahmen