Dienstleistungen

Erziehungsrente (Antrag)

Aufnahme von Anträgen auf Erziehungsrente und Weiterleitung an den zuständigen Rentenversicherungsträger


Zeiten:

Montag bis Mittwoch: 8 bis 12 Uhr (nachmittags nach vorheriger Terminabsprache).
Donnerstag: 8 bis 12 Uhr und 13:30 bis 18 Uhr.
Freitag: 8 bis 12 Uhr.


Voraussetzungen:

Als Versicherte erhalten Sie diese Rente, sofern die unten genannten Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Ihre Ehe nach dem 30. Juni 1977 geschieden und der geschiedene Ehegatte gestorben ist,
  • Sie ein eigenes Kind oder ein Kind des geschiedenen Ehegatten erziehen,
  • Sie nicht wieder geheiratet haben und
  • Sie bis zum Tode des geschiedenen Ehegatten die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren erfüllt haben.

oder

  • für Sie ein Rentensplitting unter Ehegatten durchgeführt wurde und der Ehegatte gestorben ist,
  • Sie ein eigenes Kind oder ein Kind des Ehegatten erziehen,
  • Sie nicht wieder geheiratet haben und
  • Sie bis zum Tode des Ehegatten die allgemeine Wartezeit von fünf Jahren erfüllt haben.

Auf die allgemeine Wartezeit sind anzurechnen:

  • Beitragszeiten (Pflicht- und freiwillige Beiträge)
  • Kindererziehungszeiten
  • Zeiten aus dem Versorgungsausgleich und dem Rentensplitting unter Eheleuten
  • Zeiten geringfügiger Beschäftigung mit Beitragszahlung des Arbeitgebers
  • Zuschläge an Entgeltpunkten für Arbeitsentgelt aus geringfügiger versicherungsfreier Beschäftigung
  • Ersatzzeiten (zum Beispiel Kriegsdienst, Kriegsgefangenschaft)

Für einen Anspruch auf Erziehungsrente gelten als Scheidung einer Ehe auch die Aufhebung einer Lebenspartnerschaft, als geschiedener Ehegatte auch der frühere Lebenspartner, als Heirat auch die Begründung einer Lebenspartnerschaft, als verwitweter Ehegatte auch ein überlebender Lebenspartner und als Ehegatte auch der Lebenspartner.

Notwendige Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Versicherungsverlauf (Auflistung der in Ihrem Versicherungskonto gespeicherten Zeiten)
  • von Bedeutung sind auch Angaben über alle Zeiten der Berufsausbildung (zum Beispiel Lehrzeiten, Umschulung), auch wenn diese Zeiten bereits als Pflichtbeiträge in Ihrem Rentenversicherungskonto gespeichert sind. Soweit vorhanden, bringen Sie bitte Nachweise mit (zum Beispiel Lehrvertrag/Gesellenbrief)
  • wenn Sie erstmals Zeiten der Kindererziehung geltend machen, legen Sie bitte auch Geburtsnachweise für die Kinder vor (zum Beispiel Familienbuch)
  • Ihre Bankverbindung (Name des Geldinstituts, Bankleitzahl, Kontonummer)
  • Angaben über Versorgungsbezüge (zum Beispiel Betriebsrente, Zusatzrente, Pension)
  • Angaben über andere Sozialleistungen (zum Beispiel Hinterbliebenenrente, Unfallrente, Krankengeld, Leistungen des Arbeitsamtes)
  • Angaben über Ihre Krankenversicherungsverhältnisse in den letzten 25 Jahren (insbesondere Name und genaue Anschrift Ihrer jetzigen Krankenkasse und Art der Krankenversicherung, zum Beispiel Pflichtmitglied, freiwilliges Mitglied, familienversichert, privat krankenversichert)
  • Sterbeurkunde des früheren Ehegatten
  • Geburtsurkunde(n) des Kindes/der Kinder
  • Scheidungsurteil

In Einzelfällen können noch weitere Angaben beziehungsweise Unterlagen erforderlich sein. Haben Sie bitte Verständnis, wenn die vorstehende Aufstellung nicht vollständig ist.


Stadt Herne
Fachbereich Bürgerdienste
Familien- und Schulberatungsstelle
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Bürgerdienste
Familien- und Schulberatungsstelle
Verwaltungsgebäude
Freiligrathstraße 12
44623 Herne
Link zum Stadtplan

Stadt Herne
Fachbereich Bürgerdienste
Familien- und Schulberatungsstelle
Verwaltungsgebäude
Freiligrathstraße 12
44623 Herne
Link zum Stadtplan


Frau Cornelia Albrecht
Telefon: 0 23 23 / 16 - 27 12
Zimmer 606


Frau Marianne Cholewa
Telefon: 0 23 23 / 16 - 28 57
Zimmer 624


Frau Iris Gunia
Telefon: 0 23 23 / 16 - 26 63
Kanzlei, Zimmer 624R


Frau Heike Pillich
Telefon: 0 23 23 / 16 - 33 35
Telefax: 0 23 23 / 16 - 29 32
versicherungsamt@herne.de
Koordinatorin, Buchstabe W bis Z, Zimmer 623


Herr Heinz Pöschmann
Telefon: 0 23 23 / 16 - 26 88
Zimmer 627


Herr Wolfgang Cziuday
Telefon: 0 23 23 / 16 - 34 24
Zimmer 622


Frau Sabine Heinz
Telefon: 0 23 23 / 16 - 29 94
Telefax: 0 23 23 / 16 - 29 32
versicherungsamt@herne.de
Zimmer 623


Herr Werner Luthe
Telefon: 0 23 23 / 16 - 24 57
Buchstabe D bis G, Zimmer 626

Bürgerdienste,Rente,Rentenversicherung,Erziehungsrente