Dienstleistungen

Bauantrag Werbeanlage

Für Werbeanlagen, die größer als 1,0 Quadratmeter sind und sich nicht in einem durch Bebauungsplan festgesetzten Gewerbe- oder Industriegebiet an der Stätte der Leistung befinden, ist ein spezieller Antrag zu stellen.

Die Bauvorlagen sollen durch einen Entwurfsverfasser erstellt werden. Dies ist in der Regel der Hersteller der Werbeanlagen.


Rechtsgrundlagen:

Baugesetzbuch, Bauordnung NRW, Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke, Verordnung über bautechnische Prüfungen und Sonderbauvorschriften


Voraussetzungen:

Der Antrag ist in jedem Fall schriftlich und auf entsprechendem Formblatt in dreifacher Ausführung einzureichen.

Mindestanforderungen:

  • unbeglaubigter aktueller Flurkartenauszug
  • Lageplan auf Grundlage der Flurkarte mit Einzeichnung des Standortes
  • Bauzeichnungen Maßstab 1:100
  • farbiges Lichtbild oder Lichtbildmontage
  • Beschreibung der Werbeanlage
  • Herstellungskosten


Kosten:

Die anfallende Gebühr beträgt 6 % der Herstellungssumme, jedoch mindestens 50 Euro.


Homepage

Stadt Herne
Fachbereich Recht und Bauordnung
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Recht und Bauordnung
Rathaus Wanne und Nebengebäude
Rathausstraße 6
44649 Herne
Link zum Stadtplan

Bauen,Antrag