Dienstleistungen

Grabmalgenehmigungen

Grabmale sind Ausdruck des besonderen Gedenkens an den Verstorbenen.

Bei der Wahl eines Grabmals bleiben im Rahmen der städtischen Richtlinien eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten.

Grabmale können zum Beispiel aus Stein, Holz oder Metall, stehende Grabmale im Hoch- oder Breitformat, in liegender Form als Kissenstein sowie als Findling gestaltet sein.

Das Aufstellen von Grabmalen und sonstigen baulichen Anlagen ist nur mit Genehmigung der Friedhofsverwaltung gestattet.

Vor der Herstellung eines Grabmals sollte mit der Grabmalberatung in der Friedhofsverwaltung ein Gespräch geführt werden.


Zeiten:

Montag bis Freitag von 8:30 bis 12 Uhr


Rechtsgrundlagen:

Friedhofssatzung der Stadt Herne, Friedhofsgebührensatzung


Kosten:

Gebühren entsprechend der Friedhofsgebührensatzung


Stadt Herne
Fachbereich Stadtgrün
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Stadtgrün
Friedhofsbüro Südfriedhof
Wiescher Straße 44625 Herne


Frau Claudia Strüber
Telefon: 0 23 23 / 16 - 42 36
Telefax: 0 23 23 / 16 - 12 33 92 24
claudia.strueber@herne.de

Friedhofsamt,Grabmale