Dienstleistungen

Beurkundungen

Beim Fachbereich Kinder-Jugend-Familie (Jugendamt) der Stadt Herne ist die Errichtung unter anderem folgender öffentlicher Urkunden möglich:

  • Vaterschaftsanerkennung
  • Zustimmungen zur Vaterschaftsanerkennung
  • Unterhaltsverpflichtungen
  • Mutterschaftsanerkennung
  • Erklärung über das gemeinsame Sorgerecht

Die von nicht verheirateten Kindeseltern abgegebenen Erklärungen über die gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge für ihr Kind werden bei dem Jugendamt, in dessen Zuständigkeitsbereich das Kind geboren wurde, in einem Register (sogenanntes Sorgeregister) erfasst. Das Jugendamt Herne führt also das Sorgeregister für alle in Herne geborenen Kinder.


Zeiten:

Zur Vermeidung von Wartezeiten bitte immer mit der Urkundsstelle vorab telefonisch einen Termin vereinbaren!


Rechtsgrundlagen:

§ 59 SGB VIII


Voraussetzungen:

Der antragstellende Elternteil muss der allein sorgeberechtigte Elternteil oder bei gemeinsamen Sorgerecht, der Elternteil, der das Kind überwiegend betreut, sein. Das Kind darf das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und muss in Herne wohnen.


Wichtige Hinweise:

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

gültiger Personalausweis oder Reisepass, Geburtsurkunde des Kindes, weitere vorzulegende Unterlagen bitte erfragen!


Weitere Infos:

Die unbürokratische Möglichkeit der schnellen und vor allem kostenfreien Vornahme von Beurkundungen dient unter anderem der Vermeidung von kostspieligen und zeitaufwändigen Vaterschafts- und Unterhaltsverfahren vor Gericht.


Stadt Herne
Fachbereich Kinder-Jugend-Familie
Submissionsstelle
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Kinder-Jugend-Familie
Submissionsstelle
Verwaltungsgebäude (WEZ)
Hauptstraße 241
44649 Herne
Link zum Stadtplan


Herr Schmidt
Telefon: 0 23 23 / 16 - 32 20
Telefax: 0 23 23 / 16-12 33 92 64
jugendamt@herne.de
Zimmer 3.12