Dienstleistungen

Grenzbescheinigung

Von einer Vermessungsstelle (Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur oder Katasteramt) hauptsächlich für Beleihungszwecke ausgestellte Bescheinigung zum Nachweis darüber, auf welchem Flurstück das oder die Gebäude errichtet wurden und ob bei dem Bau Grenzüberschreitungen vorgekommen sind.


Zeiten:

Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12 Uhr
Außerhalb der angegebenen Zeiten nach Absprache.


Rechtsgrundlagen:

Vermessungs- und Katastergesetz NRW, Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung NRW


Voraussetzungen:

Schriftlicher Antrag (Brief, Karte, Telefax) mit persönlicher Unterschrift.

Angaben über den Wert der baulichen Anlage(n).


Kosten:

Die Gebühren werden nach der Vermessungsgebührenordnung NRW abgerechnet.


Stadt Herne
Fachbereich Vermessung und Kataster
Kataster, Kartografie, Bodenordnung
Postfach 10 18 20
44621 Herne

Stadt Herne
Fachbereich Vermessung und Kataster
Kataster, Kartografie, Bodenordnung
Technisches Rathaus
Langekampstraße 36
44652 Herne
Link zum Stadtplan


Herr Uwe Awater
Telefon: 0 23 23 / 16 - 47 25
Telefax: 0 23 23 / 16 - 12 33 92 14
uwe.awater@herne.de
Raum B.209 (Block B)

Grenzbescheinigung,Grenzattest