Stellenausschreibung der WFG Herne mbH:

BACHELOR OF ARTS - WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG (DHBW) DUALES STUDIUM AN DER DHBW MANNHEIM

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbH (WFG), eine 100-Tochtergesellschaft der Stadt Herne, ist der Partner der Wirtschaft in der Stadt Herne. Wir beantworten Fragen der Un ternehmen nach Fördermöglichkeiten, Standorten, Gewerbegebieten, Kontakten oder nach erforderlichen Genehmigungen. Die Unternehmen können unsere Dienstleistung zur Immobilienvermittlung nutzen, vom erstklassigen Förderklima in Herne profitieren, und auch mit uns in die Offensive bei ihrer Existenzgründung gehen, denn wir sind ein zertifiziertes Startercenter des Landes NRW. Das Team der WFG begleitet Unternehmen bei behördlichen Verfahren, es hilft dabei, alle entscheidungsrelevanten Einrichtungen und Personen frühzeitig anzusprechen und damit die Verfahrenswege zu vereinfachen. Wir arbeiten für die Unternehmen unentgeltlich, neutral und streng vertraulich. Weiteres findet man unter www.wfg-herne.de

Wir suchen zum 1. Oktober 2017 eine engagierte und leistungsorientierte Persönlichkeit zur Teilnahme an einem dualen (praxis-begleitetem) Studium im Bereich Wirtschaftsförderung, das wir in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim anbieten. Dieses sechssemestrige Studium ist in Praxisund Theoriephasen aufgeteilt, die in einem 3-monatigen Rhythmus wechseln.

Die Praxisphasen mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsförderung finden über die Mitarbeit in verschiedenen Abteilungen der WFG in Herne statt. Die Theorie wird durch die Duale Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim vermittelt. Die Studieninhalte umfassen neben der Vermittlung von Kenntnissen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre ein breites Spektrum aus dem Bereich Wirtschaftsförderung und Standortentwicklung – unterstützt durch volkswirtschaftliche, kommunalwirtschaftliche und rechtliche Inhalte. Das Studium endet mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B. A.). Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Dualen Hochschule Baden-Württemberg www.wf.dhbw-mannheim.de .

Zulassungsvoraussetzung für das Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die allgemeine Hochschulreife oder eine gute Fachhochschulreife. Weiterhin sollten Sie sich für wirtschaftliche und politische Zusammenhänge, insbesondere in Herne und der Region, interessieren. Darüber hinaus erwarten wir eine hohe Motivation und Eigeninitiative, eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit. Da für eine mögliche anschließende Anstellung insbesondere das Arbeitsfeld „Erschließung türkischer Märkte und Betreuung türkischer Unternehmen bzw. türkischstämmiger Unternehmer / Unternehmerinnen in Herne“ vorgesehen ist, sind gute Kenntnisse der türkischen Kultur wie auch der türkischen Sprache unabdingbar. Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, denn wir wollen uns auch mit weiteren Märkten wie China in Zukunft intensiver befassen.

Während des Studiums erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung in Anlehnung an den TVAöD. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gefördert. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen sind kurzfristig erbeten, da möglichst der Einstieg in das Studium bereits am 01. Oktober 2017 erfolgen sollte. Als Ansprechpartner bei der WFG steht Ihnen der Geschäftsführer der WFG, Herr Dr. Joachim Grollmann, unter der Rufnummer 0 23 23 / 92 51 05 oder per E-Mail unter grollmann@wfg-herne.de gerne zur Verfügung. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail ebenfalls an grollmann@wfg-herne.de

Wir sind sehr gespannt auf Ihre Bewerbung!