Praktika bei der Stadtverwaltung Herne

Die Stadt Herne bietet grundsätzlich nur Praktikumsplätze für Pflichtpraktika an. Darunter fallen:

Zu den Kurzzeitpraktika zählen:

  • Vorpraktika für ein Studium
  • Verwaltungspraktika im Rahmen eines juristischen Studiums
  • Schülerpraktika


Hier bietet die Stadt Herne in nahezu allen Verwaltungsbereichen Praktikumsplätze an, diese sind für das erste Halbjahr 2017 bereits vergeben:

  • Fachbereich Bürgerdienste
  • Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport
  • Fachbereich Stadtgrün
  • Fachbereich Rat und Bezirksvertretung
  • Fachbereich Kultur
  • Gebäudemanagement Herne
  • Fachbereich Umwelt und Stadtplanung
  • Fachbereich Gesundheit
    Praktikum in der Abteilung Gesundheitsförderung und Gesundheitsplanung: Zu den klassischen Kurzzeitpraktika (Vorpraktikum für ein Studium, Schülerpraktikum) können Praktika im Rahmen eines Studiums, beispielsweise der Gesundheitswissenschaften oder auch der Sozialen Arbeit absolviert werden. Inhalte sind Gesundheitsförderung und Prävention, Gesundheitsplanung auf kommunaler Ebene, aber auch im Gesunde-Städte-Netzwerk, der Bereich der Gemeindepsychiatrie und der Bereich der Selbsthilfe. Neben Fachkräften der Verwaltung stehen eine Sozialarbeiterin, ein Pädagoge und eine Gesundheits- und Sozialwissenschaftlerin als Ansprechpartner/innen zur Verfügung. Dauer und Inhalt können mit Blick auf die Praktikums- und Studienordnungen abgestimmt werden.


Außerdem gibt es die Möglichkeit, ein Praktikum als Erzieher/in in den Kindertagesstätten der Stadt Herne zu absolvieren.

Gerne können Sie auch ein Praktikum im Fachbereich Kinder-Jugend-Familie in einem Jugendzentrum oder Spieltreff/-bus absolvieren.

Praktika als Geomatriker/-in, Bauingenieur/-in oder im IT-Bereich sind ebenfalls in den entsprechenden Fachbereichen möglich.

Für Praktika als Gärtner/-in, Tischler/-in oder Fachkraft für Veranstaltungstechnik sind entsprechende Kleidung und Sicherheitsschuhe Voraussetzung.


Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht: personal@herne.de
Wir benötigen ein Anschreiben (Zeitraum, Schule, gewünschter Fachbereich), einen Lebenslauf sowie das letzte Zeugnis (bei Praktika während des Studiums Ihre Immatrikulationsbescheinigung).

Bei jeder Bewerbung muss im Einzelfall geprüft werden, ob es aus organisatorischen Gründen für den gewünschten Zeitraum und in dem bevorzugten Fachbereich überhaupt möglich ist!

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter / -innen des Fachbereichs Personal und Zentraler Service unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:
0 23 23 / 16 -2373 und 0 23 23 / 16 - 2625.

Die Stadt Herne bietet in zwei Bereichen Praktikumsplätze für ein Berufsanerkennungsjahr an:

  • Sozialarbeiter / -innen
  • Erzieher / -innen

Sozialarbeiter / -innen:

Die Einstellung für dieses Berufsanerkennungsjahr erfolgt üblicherweise zum 1. April eines jeden Jahres.
Für die Ableistung eines Berufsanerkennungsjahres als Sozialarbeiter wäre es wünschenswert, wenn Sie sich mit offener Altenhilfe auskennen würden und Kenntnisse im Bereich des SGB XI und SGB XII hätten.
Das Praktikum für Sozialarbeiter / -innen wird bei der Seniorenberatungsstelle durchgeführt. Hier werden Sie viel Kontakt mit Senioren haben, aber auch verwaltungsspezifische Aufgaben wahrnehmen, wie zum Beispiel die Aufnahme von Schwerbehindertenanträgen. Darüber hinaus werden Sie an interessanten Gruppenarbeiten teilnehmen oder Veranstaltungen vorbereiten und schließlich auch durchführen, sodass Sie auch kreative und gleichzeitig anspruchsvolle sowie ganzheitliche Tätigkeiten ausüben. Zusätzlich werden Projekte erarbeitet und die erzielten Ergebnisse umgesetzt. Insgesamt lernen Sie somit viele unterschiedliche Bereiche kennen, die Sie dann in Ihrer späteren Tätigkeit ggf. noch weiter vertiefen werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter / -innen des Fachbereichs Personal und Zentraler Service unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:
0 23 23 / 16 - 2237

Erzieher / -innen:

Die Stadt Herne bietet jeweils zum 1. August beziehungsweise 1. September eines Jahres Praktikumsplätze für das Anerkennungsjahr zum / zur staatlich anerkannten Erzieher / -in an.
Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2017.
In 19 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder sowie in 2 städtischen Jugendfreizeitstätten („Pluto“ und Abenteuerspielplatz Hasenkamp) stehen entsprechende Praktikumsplätze zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter / -innen des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:
0 23 23 / 16 - 3112.

Die Stadt Herne bietet ebenfalls zum 1. August eines Jahres Praktikumsplätze für Schüler / -innen an, die die Fachoberschulreife erlangt haben und in der 11. Klasse einer Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen ein einschlägiges Jahrespraktikum im sozialpädagogischen Bereich zum Erlangen der Fachhochschulreife ableisten müssen.
Auch für dieses Praktikum stehen in 19 städtischen Tageseinrichtungen für Kinder Praktikumsplätze zur Verfügung. Darüber hinaus kann das Praktikum in einer von 6 städtischen Jugendfreizeitstätten abgeleistet werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter / -innen des Fachbereichs Kinder-Jugend-Familie unter folgenden Telefonnummern zur Verfügung:
0 23 23 / 16 - 3112.