Stalking

Sie werden belästigt, verfolgt, bedroht?

Sie erhalten unerwünschte Telefonanrufe? Sie werden mit SMS oder E-Mails überhäuft? Sie werden ausspioniert?

Dann sind Sie möglicherweise Opfer eines Stalkers oder einer Stalkerin.

„Stalking“ bezeichnet das beabsichtigte und wiederholte Verfolgen und Belästigen eines Menschen, so dass dessen Sicherheit bedroht und seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt werden.

Seit dem 1. April 2007 ist Stalking in Deutschland unter Strafe gestellt (§ 238 Strafgesetzbuch). Wenden Sie sich möglichst frühzeitig an eine Beratungsstelle oder an die Polizei.

Hier finden Sie Unterstützung

Brigitte Grüning
Telefon: 0 23 23 / 94 43 35
Telefax: 0 23 23 / 94 56 40

Weißer Ring

Ralph Jeske
Opferschutzbeauftragter
Telefon: 02 34 / 9 09 40 59
E-Mail: ralph.jeske@polizei.nrw.de

Polizeipräsidium Bochum