“Free as a bird 2.0 Kinderwunsch, Verhütung und Elternschaft bei Frauen und Mädchen mit geistiger Behinderung“

Kooperative Fachtagung im Rahmen der Herner Frauenwoche und der Gesundheitswoche 2018

Donnerstag 7. März 2018, 13:30 bis 18 Uhr

Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstraße 89 a, 44649 Herne

Die bisherige enge Kooperation hat sich bewährt. Auch in diesem Jahr veranstalten daher die Gleichstellungsstelle der Stadt Herne sowie die Fachbereiche Gesundheit und Soziales in Ergänzung zur Herner Frauenwoche (3. bis 18. März 2018) und zur Herner Gesundheitswoche (12. bis 18. März 2018) eine gemeinsame Fachtagung zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Selbstbestimmt das Leben zu gestalten, ist sowohl das Grundrecht eines jeden Einzelnen, als auch zentrales Merkmal für ein hohes Maß an Lebensqualität. So individuell das Verständnis von Glück und erfülltem Leben auch ist, steht die freie Entfaltung der Persönlichkeit, sexuelle Selbstbestimmung ohne Zwang oder auch der Wunsch nach Familie für viele Menschen im Laufe ihres Lebens im Raum. Dies gilt für Menschen mit und ohne Behinderungen ebenso wie für Männer und Frauen gleichermaßen.

Das Thema Sexualität ist längst kein Tabuthema mehr. Sexuelle Aufklärung, sichere Verhütung, all das sind Bereiche, die in den Blick genommen werden. Was aber geschieht, wenn sich ein Paar oder eine Frau Kinder wünscht, oder eine Frau, die in einer Wohnstätte lebt, schwanger ist?

Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert, wie die Elternschaft geistig behinderter Menschen. Fachkräfte haben einen großen Bedarf an Handlungs- und Orientierungshilfen. Ziel dieser Fachtagung ist es daher, sexuelle Selbstbestimmung, die Perspektive der Betroffenen, als auch den Umgang im beruf-lichen Alltag der Fachkräfte mit Sexualität von Frauen und Mädchen mit geistiger Behinderung in den Blick zu nehmen.

Die Fachtagung richtet sich an Angehörige aller Gesundheits- und Sozialberufe, an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des städtischen Inklusionsplanes und an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Fachtagung ist eine Kooperationsveranstaltung der beiden städtischen Fachbereiche Gesundheit und Soziales sowie der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne. Sie wird aktiv unterstützt von der Diakonischen Stiftung Wittekindshof.

Gleichstellungsstelle der Stadt Herne, Telefon: 0 23 23 / 16 - 26 29

E-Mail: gleichstellungsstelle@herne.de

Anmeldeschluss ist der 1. März 2018

Flyer zur Fachtagung (PDF, 289 KB)

Online-Anmeldung


Das Team der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne sowie die städtischen Fachbereiche Gesundheit und Soziales freuen sich auf Ihre Teilnahme.