Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst

Rund zwei Drittel aller Menschen wünschen sich, zu Hause zu sterben. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Ziel des Ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes (AHPD) ist es, im Sinne der Hospizidee schwerkranken und sterbenden Menschen dabei zu helfen, ihre letzte Lebensphase so zu verbringen, wie sie es sich wünschen. Er bietet allen Patienten mit einer fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung Unterstützung bei der häuslichen Betreuung an, um ihre Lebensqualität zu verbessern oder zu erhalten.Dabei werden Angehörige und Freunde mit einbezogen.Der Dienst versteht sich als Ergänzung zu weiteren ambulanten Einrichtungen.
Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit den zugelassenen Palliative Care Pflegeteams in Herne.Außerdem arbeitet der AHPD seit Jahren mit allen Pflegeanbietern in Herne zusammen. Kooperierende Partner im stationären Bereich sind die Palliativstation im Evangelischen Krankenhaus und das Lukas Hospiz in Herne.

Leben bis zuletzt Beratung, Begleitung und Betreuung zu Hause
Seit Oktober 2010 gestaltet und unterstützt der Förderverein Lukas-Hospiz Herne e.V. gemeinsam mit dem AHPD das Projekt „Begleitung von Menschen mit Demenz in der Lebensphase des Sterbens und ihrer Angehörigen in Herne“. Darüber hinaus betrachtet sich der Dienst als Bindeglied zwischen Haus- und Fachärzten, den Krankenhäusern und stationären Altenpflegeeinrichtungen.
Der AHPD ist aktives Mitglied im Palliativnetzwerk Herne, Wanne-Eickel, Castrop-Rauxel e.V. und im Arbeitskreis Gerontopsychiatrie/Runder Tisch Demenz Herne. Der AHPD wird von drei hauptamtlichen Koordinatorinnen geleitet.Darüber hinaus wird der AHPD von einer großen Anzahl qualifizierter Ehrenamtlicher getragen.Die hauptamtlichen Koordinatorinnen planen und organisieren die Besuche der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sorgen dafür, dass diese gezielt auf ihre Tätigkeit vorbereitet und während der Einsätze selbst begleitet werden.Sie informieren und beraten Patienten und Angehörige auf Wunsch auch während eines Aufenthaltes im Krankenhaus über die Angebote des Dienstes.Unabhängig von einer Mitgliedschaft oder Religion werden Schwerkranke in ihrer vertrauten Umgebung begleitet und Angehörige bei ihrer schweren Aufgabe der täglichen Betreuung unterstützt und entlastet.Den Patienten und Angehörigen entstehen keine Kosten, wenn sie den Dienst in Anspruch nehmen.

Begleiten und Unterstützen bedeutet:

  • Palliative Beratung zu psychosozialen, pflegerischen, sozialrechtlichen und seelsorgerlichen Fragen
  • Unterstützung beim Aufbau eines häuslichen Versorgungsnetzes
  • Vermittlung der geschulten Ehrenamtlichen
  • Sterbebegleitung in Alten- und Pflegeeinrichtungen
  • Regelmäßige, nach den individuellen Wünschen gestaltete Besuche
  • Entlastung der Angehörigen durch DASEIN, Gespräche und kleine praktische Hilfen
  • Regelmäßige Sprechzeiten in unseren Räumen
  • Angebote für Hinterbliebene, Trauerbegleitung
  • Beratung von Teams in der ambulanten und stationären Versorgung von sterbenden Menschen
  • Vorträge
  • Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche>/li>

Für die vielfältigen Aufgaben im Ambulanten Hospiz- und Palliativdienst werden viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter benötigt. Diese werden durch Informationsveranstaltungen, Einzelgespräche und Seminare für ihre Einsätze qualifiziert. Darüber hinaus treffen sie sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, zur Weiterbildung und zur Supervision. Der AHPD ist ein anerkannter Dienst nach § 39 a (2) Sozialgesetzbuch V. Träger ist der Förderverein „Palliativstation im Evangelischen Krankenhaus Herne und Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst e.V.“, der die Arbeit inhaltlich, rechtlich und finanziell unterstützt. Dafür kann er Spenden und Mitgliedsbeiträge entgegen nehmen und Spendenquittungen ausstellen.

Weitere Informationen:

Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst (AHPD)
Zentrum für Palliativmedizin Evangelischen Krankenhaus Herne

Bahnhofstraße 137
44623 Herne
Link zum Geoportal
Telefon: 0 23 23 / 98 82 90
Telefax: 0 23 23 / 9 88 29 10
E-Mail: ahpd@evk-herne.de
Homepage: www.ahpd-herne.de