Wichtige Hinweise .
Seitenübergreifende Links .
Suchfunktion .
Rechte Spalte / Module .

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 . 29 . 30 . 1 . 2 . 3 . 4 .
5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 . 11 .
12 . 13 . 14 . 15 . 16 . 17 . 18 .
19 . 20 . 21 . 22 . 23 . 24 . 25 .
26 . 27 . 28 . 29 . 30 . 31 . 1 .
Event Suchfunktion .
.

Hier können Sie sich für einen oder mehrere Newsletter der Stadt Herne anmelden

Dokumenteninhalt .

Weihnachtsmärkte


Weihnachtliche Atmosphäre auf der Bahnhofstraße

Viele Veranstaltungen laden zum Bummeln ein

Die Zeit der Weihnachtsmärkte hat auch in Herne begonnen: Zahlreiche Veranstaltungen laden wieder zum Bummel ein. In unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net finden Sie eine Übersicht über einige einzelne Weihnachstsmärkte in Herne. In der Herner und Wanner Innenstadt sind die Buden zum Beispiel bis zum 23. Dezember aufgebaut und laden zum Schlendern ein. Die Ruhrpott-Hütten vor dem City-Center haben sogar noch länger geöffnet und laden zu einer Silvesterparty ein.
Hier geht es zur Übersicht

Neues Kirmesplakat


Die englische Königin mit Hund

Die "Queen" auf Crange

242 Tage vor Beginn der Cranger Kirmes 2017 haben Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda und die Stadtmarketing Herne GmbH das neue Kirmesplakat vorgestellt. International geht es dieses Mal zu: Die Queen fährt nebst ihrem Corgi Karussell – unter dem Motto „We are amused“. Am Montag, 5. Dezember 2016, gab es das neue Banner zum ersten Mal im Herner Rathaus zu sehen. „Wir wollen den Kult-Charakter und das Lebensgefühl vermitteln“, erklärt Dr. Dudda, wie es zum Plakatmotiv kam. „Außerdem wollen wir zeigen, dass Herne internationaler wird.“ Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net.

Aktuelles

  • ...mehr

  • Die Stadtbibliothek bietet für interessierte Kunden Einführungen in die Nutzungsmöglichkeiten des Bibliothekskataloges an. Ein Mitarbeiter der Stadtbibliothek zeigt am Dienstag, 13. Dezember 2016, von 16 bis 17 Uhr, wie man den Online-Katalog effektiv nutzen kann. ...mehr

  • Der externe Notfallplan für die STEAG GmbH, Hertener Straße 16, liegt vom 12. Dezember 2016 bis zum 16. Januar 2017 öffentlich aus. Er ist im Bürgerzentrum Herne, Friedrich-Ebert-Platz 5, montags und dienstags von 8 bis 15:30 Uhr, mittwochs von 8 bis 14:30 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr einsehbar. Bedenken und Anregungen bezüglich des externen Notfallplans können während der Auslegefrist dort vorgebracht werden.

Verkehr


Verkehrsschild 30er Zone

Stadt Herne kontrolliert Geschwindigkeit

Die Stadtverwaltung führt in der 49. Kalenderwoche 2016 an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durch. Abhängig von der Verkehrssituation vor Ort kann es vorkommen, dass einige Bereiche nicht kontrolliert werden können und dafür auf andere ausgewichen werden muss.
Wo die Stadt Herne genau kontrolliert, ist auf der Seite Geschwindigkeitskontrollen gelistet.


Strünkeder Advent


Das Wasserschloss Schloss Strünkede nach der großen Renovierung

Viel Programm rund ums Schloss

Ganz auf die Vorweihnachtszeit stellt sich das Schloss in Herne ab Montag, 14. November, ein: Beim „Strünkeder Advent“ wird unter fachkundiger Anleitung gebastelt und gemalt, gelesen, erzählt und gefeiert.
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net.
Hier gelangen Sie direkt zum Programm


Flüchtlinge


Infotelefon und weitere Informationen

Viele Menschen sind weltweit auf der Flucht. Das hat auch Auswirkungen auf Herne. Viele Fragen und Antworten rund um das Thema finden Sie auf den Seiten Herne heißt Flüchtlinge willkommen. Die Stadt Herne hat unter Nummer 0 23 23 / 16 15 16 ein Infotelefon geschaltet, bei dem sich die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand in Sachen Flüchtlinge in Herne informieren können. Die Flüchtlingsunterbringung und -betreuung ist gegenwärtig die zentrale Herausforderung für die Stadt Herne. Damit die vielfältigen Aufgaben auch künftig gemeistert werden können, werden in der Verwaltung die Strukturen dafür kontinuierlich optimiert.
Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten, können ihre Wünsche und Vorstellungen in einem Kontaktformular Ehrenamt konkretisieren.
Wenn Sie Wohnraum an Flüchtlinge vermieten möchten, nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular Vermietung. Eine Plattform auf der Ehrenamtliche und Flüchtlinge selbstständig ihre Angebote und Gesuche einstellen können, finden Sie auf: neubeginn.ruhr


Flottmann-Hallen


Ein Holzkunstwerk von Rudolf Knubel

Ausstellung von Rudolf Knubel

Am Samstag, 19. November 2016, wurde in den Flottmann-Hallen die Ausstellung „Rudolf Knubel: Mit den Augen denken. Retrospektive.“ eröffnet. Zu sehen sind die Werke des Künstler bis zum 22. Januar 2017. Der 1938 geborene Künstler war lange Jahre Professor für Gestaltung an der ehemaligen Folkwang-Hochschule in Essen und hat sich besonders auch um die Lehre verdient gemacht.
Einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung finden Sie in unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net.


Emscherstraße


Ein junger Fußballspieler schießt auf ein Tor

Neuer Kunstrasenplatz eröffnet

Großer Bahnhof an der Emscherstraße: Auf der Sportlandkarte in Herne gibt es einen neuen Kunstrasenplatz. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda übergab das neue Spielfeld am Freitag, 18. November 2016, an die Fußballer von Firtinaspor Wanne und ASC Leone.
Einige Impressionen von der Eröffnung des Platzes finden Sie in unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net.


Stellenangebot


Rathaus in Herne

Stellen und Ausbildung

Sie suchen einen Arbeitsplatz bei der Stadt Herne? Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen an. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Aktuell sind zu vergeben zwei Stellen als technische/r Sachbearbeiter/in für die Abteilung "Baugenehmigung und Bauaufsicht" im Fachbereich Recht und Bauordnung. Zu den Stellenangeboten


BÜZ


Das Logo des BüZ

Neues Selbsthilfe-Journal erschienen

Die Redaktion des Herner Selbsthilfe-Journals hat ihre aktuelle Ausgabe präsiertiert. Die Mitglieder der verschiedenen Selbsthilfegruppen haben die Publikation hauptsächlich in Eigenregie auf den Weg gebracht. Unterstützung gab es vom Fachbereich Gesundheit. Inzwischen sind mehr als 100 Gruppen im Bürger-Selbsthilfe-Zentrum organiersiert.
Hier gelangen Sie zum neuen Journal. In unserem Online-Stadtmagazin www.inherne.net finden Sie zudem einen Bericht über die neue Ausgabe.


Sanierung


Teile der Stadtverwaltung ziehen um

Der Stadtverwaltung der Stadt Herne stehen in den kommenden Monaten mehrere Umzüge bevor. Das die Fachbereiche Recht und Bauordnung, Umwelt und Stadtplanung, das Gebäudemanagement Herne sowie das Büro von Stadtrat Karlheinz Friedrichs in das Heitkamp-Gebäude ziehen, ist schon länger bekannt. Da nun eine Sanierung des ehemaligen Sparkassen-Gebäudes ansteht, müssen auch dort mehrere Fachbereiche ausziehen.
Zur Meldung Teile der Stadtverwaltung ziehen um


 
Fußzeile .
TagCloud .