Veranstaltungen für Erwachsene

Warum leuchtet ein Textmarker? Weshalb funkeln die Sterne, aber nicht der Mond? Und wieso sind 40 Grad nicht doppelt so warm wie 20 Grad? Physikalische Phänomene sind allgegenwärtig, und Physik kann nicht nur spannend, sondern auch partytauglich sein – das zeigt Aeneas Rooch im Livestream. Er geht dabei den Rätseln des Alltags auf den Grund und stellt Experimente zum Nachmachen und Angeben vor, die Laien und Durchblicker zum Staunen bringen werden.

Donnerstag, 13. August 2020 um 19 Uhr
Kostenlos per Livestream
Keine Anmeldung notwendig.

Über die Homepage der Stadtbibliothek kann der Livestream zur Wissenschaftsshow kostenlos angesehen werden und ist etwa vier Wochen nach der Aufzeichnung verfügbar.

Joe Bausch war 32 Jahre lang als Arzt in der Justizvollzugsanstalt Werl tätig und ist bekannt als Rechtsmediziner im Kölner Tatort. In seinem Buch schreibt er über Mörder, Kriminelle, Betrüger und Dealer, die zu hohen Haftstrafen verurteilt wurden. Sie alle vertrauen sich ihm an. Wahre Geschichten, die tief unter die Haut gehen.

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Corona-Virus-Pandemie wird die Lesung auf Dienstag, 24. November 2020 verschoben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Dienstag, 24. November 2020 um 19 Uhr
VHS-Saal im Kulturzentrum
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek mit der VHS und der Buchhandlung im Literaturhaus Herne Ruhr.

Dienstags in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek zeigt am Dienstag, 28. Juli 2020 um 18 Uhr, als besonderes Highlight eine Sand-Malerei-Show per Livestream: Deutsche Märchen werden in Sand gemalt.

Dabei malt eine Künstlerin begleitet von einem Märchen, das vorgelesen wird, Motive in feinstem Sand, der auf einer beleuchteten Glasplatte liegt und dessen Bild auf eine für den Zuschauer sichtbare Leinwand projiziert wird. Es entstehen Bilder, die sich im nächsten Augenblick zu einem anderen Bild entwickeln.

Über die Homepage der Stadtbibliothek kann der Livestream zur Sand-Malerei-Show kostenlos angesehen werden und ist etwa vier Wochen nach der Aufzeichnung verfügbar

In der Grundschule fällt es manchem Kind schwer, lesen und schreiben zu lernen. Benötigt das Kind nur etwas mehr Zeit und Übung, oder handelt es sich um Legasthenie? In fast jeder Schulklasse gibt es Kinder mit Lese- und Rechtschreibschwäche, mehr als 5 Millionen Deutsche haben LRS. Es ist keine Frage der Intelligenz, wie die Beispiele bekannter Legastheniker zeigen: Auch Albert Einstein oder Agatha Christie hatten LRS. Trotzdem werden viele Kinder verspottet und leiden darunter. Legastheniker brauchen eine Förderung um besser schreiben und lesen zu lernen.

Simone Adelt, Institutsleiterin des Lernteam Herne, bietet eine Auseinandersetzung mit der Diagnose und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit einer Lese- und/oder Rechtschreibstörung (LRS/Legasthenie). Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der Förderung von Schülerinnen und Schülern mit einer solchen Lese-Rechtschreibstörung oder Dyskalkulie.

Dienstag, 25. August 2020 um 17:30 Uhr
Bibliothek Herne-Mitte
Eintritt frei
  • „Gangsterblues“ – Lesung mit Joe Bausch
  • Sand-Malerei-Show per Livestream