Meldung vom 03. September 2019

OB begrüßt Auszubildende

Am Montag, 2. September 2019, sind 63 junge Menschen bei der Stadt Herne und den städtischen Tochterunternehmen ins Berufsleben gestartet. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda begrüßte die Nachwuchskräfte aus diesem Anlass im Ratssaal des Herner Rathauses.

„Sie können bei der Stadt Herne ein ausgefülltes Berufsleben führen. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie fördern wollen“, sagte der OB zu den neuen Mitarbeitenden. Neben 39 Einsteigern bei der Stadt Herne waren auch die insgesamt 24 Auszubildenden des Revierparks Gysenberg, der Herner Bädergesellschaft, der Herner Sparkasse, der HCR, der Stadtwerke Herne sowie der HGW und der Entsorgung Herne zu der Begrüßung gekommen. In dieser Woche erwartet die Jobstarter der Stadt Herne ein volles Programm, bei dem neben fachlichen Informationen zum Ausbildungsauftakt auch Angebote zum gegenseitigen Kennenlernen zählen, die das städtische Ausbildungsteam auf die Beine gestellt hat. Auch der Personalrat in Person seiner Vorsitzenden Kirsten Weber und die Auszubildendenvertretung bei der Stadt begrüßten die neuen Kolleginnen und Kollegen und boten Unterstützung auf dem Weg durch Ausbildung und weiteres Berufsleben an.