Meldung vom 11. Oktober 2019

Baustelle an der Rottbruchstraße ist vor der Zeit

Die Baumaßnahme an der Rottbruchstraße zwischen Juliastraße und Bahnbrücke über die Autobahn 43 verläuft deutlich schneller als geplant. Am 25. September haben bereits die Arbeiten am vierten und damit letzten Bauabschnitt, der von der Rottbruchstraße 102 bis zur Autobahnbrücke reicht, begonnen.

Wenn es das Wetter zulässt sollen am 25., 28. und 29. Oktober die drei Asphaltschichten (Tragschicht, Binderschicht und Deckschicht) eingebaut werden.

Im Anschluss daran erfolgen noch einige Restarbeiten wie das Herstellen der Berliner Kissen und das Markieren der Fahrbahn, so dass voraussichtlich Mitte November, anvisiert ist die 46. oder 47. Kalenderwoche, die Rottbruchstraße wieder freigegeben werden kann.

Beim Start der Arbeiten in Juli war die Stadt Herne noch von einer Bauzeit von acht Monaten ausgegangen.