Meldung vom 24. Oktober 2019

Bedeutsame Dokumente ans Stadtarchiv übergeben

So eine Übergabe erlebt Archivleiter Jürgen Hagen nicht alle Tage: Alben und Dokumente des aufgelösten Kirchenchores der katholischen Kirchengemeinde Sankt Franziskus, Holsterhausen, sind künftig im Stadtarchiv zu sehen.

Der stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel, Günter Varney, erhielt aus dem Nachlass der Sängerfamilie Volmer zahlreiche Bilderalben und wertvolle Dokumente überreicht. Nach intensiver Sichtung übergab die Heimatgesellschaft nun das umfangreiche Bildmaterial und die zahlreichen Dokumente dem Stadtarchiv zur weiteren Auswertung und Verwendung. Archivleiter Jürgen Hagen, seine Stellvertreterin Martina Koch, sowie Frank Sichau und Dieter Gottschling als Vertreter der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel zeigten sich begeistert von Umfang und Qualität des überreichten Nachlasses. Der aus stadtgeschichtlicher Sicht bedeutsame Nachlass wird nun von Alina Gränitz vom Stadtarchiv Herne fachgerecht erschlossen, in die Bestände des Archivs aufgenommen und interessierten Menschen verfügbar gemacht. Das Stadtarchiv dankt einmal mehr dem traditionsreichen Wanne-Eickeler Geschichtsverein für eine gewinnbringende Zusammenarbeit.