Meldung vom 30. Januar 2020

Erneuerung des Tribünendachs

Die ursprünglich für dieses Jahr vorgesehene Erneuerung des Tribünendachs im Stadion am Schloss Strünkede verschiebt die Stadt Herne bis auf Weiteres.

Erste Überlegungen sahen vor, das Dach zu sanieren, da am Tragwerk und an der Eindeckung der Zahn der Zeit genagt hat. Da die eingegangenen Angebote jedoch ergaben, dass dies aufwändiger und teurer gekommen wäre als eine Neuerrichtung des Dachs, hat die Stadt Herne sich für eine komplett neue Konstruktion entschieden. Diese Maßnahme steht auch weiterhin auf der kommunalen Vorhabenliste, muss jedoch nicht zeitnah erfolgen. „Das Tribünendach begutachten wir regelmäßig. Es besteht dort kein akuter Handlungsdruck, so dass wir uns entschieden haben, finanzielle und personelle Kapazitäten zunächst für Maßnahmen an anderen städtischen Immobilien einzusetzen“, erläutert Stadtdirektor Dr. Hans Werner Klee die Entscheidung der Stadt Herne.