Meldung vom 26. Februar 2020

Informationen zum Coronavirus

Vor dem Hintergrund eines ersten bestätigten Falles von Coronavirus in NRW befasst sich die Stadt Herne selbstverständlich sehr intensiv mit diesem Thema. Alle relevanten Stellen arbeiten eng zusammen, um auf ein eventuelles Auftreten im Stadtgebiet vorbereitet zu sein.

Generell gelten die Hinweise des Bundesministeriums für Gesundheit:

  • Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen Personen und drehen Sie sich am besten weg.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und ausreichend lange die Hände mit Wasser und Seife - insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat eine Coronavirus-Hotline unter der Telefonnummer 0211 / 8 55 47 74 geschaltet.

Falls Sie den Verdacht haben, dass Sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben könnten und die krankheitstypischen Symptome , die für eine Infektion mit Corona sprechen könnten dann melden Sie sich bitte telefonisch bei Ihrem Arzt.

Weitere Informationen gibt es beim Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html#FAQId13528462


Foto: pixabay