Meldung vom 20. März 2020

Covid-19: 16 bestätigte Fälle – Stadt kontrolliert am Wochenende Geschäftsschließungen

Bis zum heutigen Mittag, Freitag 20. März 2020, sind in Herne 16 Fälle von Covid-19 bestätigt. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, hat die Stadt Herne gestern die vom Land NRW festgelegten Schließungen von Geschäften und Gastronomiebetrieben angeordnet. Mit zahlreichen Kräften wird die Stadt Herne auch am Wochenende kontrollieren, ob die Schließung von Sport-, Bolz- und Spielplätzen eingehalten wird. Wer sich nicht dran hält, muss mit rechtlichen Schritten und Bußgeldern rechnen.

Falls das Land NRW eine Ausgangssperre verhängen sollte, ist die Stadt Herne auch für deren Durchsetzung vorbereitet. Dafür ist im Krisenstab die Abstimmung mit der Polizei erfolgt.

Weiter im engen Austausch steht die Stadt Herne mit den Betreibern der Kliniken und den niedergelassenen Ärzten. Ziel dabei ist, auch mögliche weiter steigende Fallzahlen gut beherrschen zu können.

Die Hotline der Stadt Herne zu allgemeinen Fragen zu Covid-19 ist auch am Wochenende unter der kostenpflichtigen Nummer 0700 / 16 200 000 erreichbar Uhr (6,3 Cent pro 30 Sekunden). Samstag von 8 bis 16 Uhr und am Sonntag von 10 bis 14 Uhr sind die Telefone besetzt. Von Montag bis Freitag ist die Hotline von 8 bis 18 Uhr geschaltet.

Weitere Hinweise der Verwaltung

Die Stadt Herne weist daraufhin, dass das Verbot der Veranstaltungen im Freien auch Osterfeuer umfasst. Veranstalter dieser Brauchtumsfeuer erhalten vom Fachbereich Umwelt und Stadtplanung in den nächsten Tagen eine entsprechende schriftliche Information. Eventuell bereits gezahlte Gebühren erhalten sie zurück.

Die Bauberatung des Fachbereichs Recht und Bauordnung verändert bis auf weiteres ihr Serviceangebot. An die Stelle des persönlichen Treffens tritt nun jeweils am Dienstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr die telefonische Beratung. Die Rufnummer dafür ist die 0 23 23 / 16 30 27. Die Einsicht in Gebäudeakten kann gegenwärtig nicht angeboten werden.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite www.herne.de/corona .