Meldung vom 27. März 2020

Sparkasse unterstützt Wirtschaft und Menschen in Herne

Die Herner Sparkasse hat ein „Sparkassen-Kompetenzcenter Herner Wirtschaft“ in der Kundenhalle der Hauptstelle am Berliner Platz eingerichtet.

Ein großer Stab an Mitarbeitenden hilft hier gezielt Unternehmen, schnelle Lösungen für eine finanzielle Überbrückung in der Krise zu finden und den Zugang zu Fördermitteln zu finden. „In diesen Zeiten ist es enorm wichtig, dass Menschen in der Lage sind, ihre Grundversorgung zu stemmen. Die Sicherung der Geldversorgung ist ein ganz wesentlicher Bestandteil unserer Strategie“, erklärt dazu Dr. Frank Dudda, Oberbürgermeister und Verwaltungsratsvorsitzender der Herner Sparkasse. Antonio Blanquez, der Vorstandsvorsitzende des Herner Bankhauses, ergänzt: „Wir rechnen mit einer sehr hohen Zahl an Anfragen. Und wir werden für die lokale Wirtschaft und die Menschen in Herne bereitstehen.“

Kundenhalle geschlossen

Die Kundenhalle am Berliner Platz ist bis auf Weiteres geschlossen, die Hauptkasse, die Selbstbedienungsgeräte und der Kundentresor bleiben weiterhin offen. Die Sparkasse bittet um Terminvereinbarung für den Zugang zum Kundentresor, unter 0 23 23 / 59 03 58. Die Beratenden der Sparkasse sind weiterhin per Telefon oder E-Mail für ihre Kunden erreichbar. Vier Hotlines für Unternehmen und Selbstständige sind unter Telefon: 0 23 23 / 59 0-1314, -13 15, -13 16 und -13 17, zu erreichen. Alle anderen Filialen der Herner Sparkasse sind aktuell geöffnet.

Die Herner Sparkasse informiert auf ihrer Website ausführlich zu diesem Thema:

https://www.herner-sparkasse.de/de/home/eigene-produkte/aktuelle-information.html?n=true&stref=teaser .