Meldung vom 19. Mai 2020

Probelauf für Streaming-Projekt

Am Donnerstag, 14. Mai 2020, hat ein neues, innovatives Format des Herner Kulturbüros seine Premiere gefeiert: wartesaal.tv. In der beeindruckenden Kulisse des Alten Wartesaals im Herner Bahnhof entstand ein Studio zur Aufzeichnung von Live-Sendungen, die über das Internet verbreitet werden können.

Der Testdurchlauf verlief standesgemäß: mit einer Panne gleich zu Beginn. Für etwa fünf Minuten fielen abwechselnd Bild und Ton aus. Die sehr versierte Crew konnte das Problem im laufenden Betrieb rasch beheben. Daraufhin verfolgten insgesamt rund 150 Zuschauer die öffentliche Probe und sahen eine ansprechende Mischung aus Talk, Musik und absurdem Humor mit dem Ausnahme-Comedian Jan-Philipp Zymny. Zum Schluss gab es viel Zuspruch im parallel zur Sendung laufenden Chat und im Nachhinein per Kurznachricht.

Fazit der Agentur Der Goldene Raum, die den Probelauf im Auftrag der Stadt Herne durchführten: „Ein Auftakt, der das große Potential dieses Formates sehr unterhaltsam verdeutlichen konnte und ein durchaus gut gefüllter Zettel an konstruktivem Feedback für die nächste Sendung am 4. Juni 2020.“


Foto: Per Jaeger