Meldung vom 10. Juni 2020

Wahllokale gesucht

Das Team Wahlen der Stadt Herne bedankt sich für die schnelle und unbürokratische Hilfe bei der Suche nach Ersatzwahlräumen. So hat die Wohnungsgenossenschaft Herne-Süd eG (WHS) ihre Räume an der Siepenstraße für die Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, und für eine mögliche Stichwahl am Sonntag, 27. September 2020, zur Verfügung gestellt.

Das Seniorenwohnheim des Arbeiter-Samariter-Bundes kann nicht als Wahllokal genutzt werden, da die Bewohnerinnen und Bewohner in Corona-Zeiten der Risikogruppe angehören. Auch in den Räumen der Lutherkirchengemeinde und in der Unterkirche von St. Konrad werden Wahllokale im jeweiligen Stimmbezirk eingerichtet. Aktuell sucht das Team Wahlen - möglichst barrierefrei zugängliche - Ersatzräume für folgende Wahllokale:

in Börnig

für das Else-Drenseck-Seniorenzentrum, Am Katzenbuckel 40,

in Herne-Mitte

für das Eva-von-Tiele-Winckler-Haus, Düngelstraße 30 und

für den Senioren-Wohnpark Koppenbergs Hof.

Wer Räume für die genannten Termine zur Verfügung stellen möchte, wendet sich an Monika Hackerts unter Telefon 0 23 23 / 16-2850 oder per E-Mail monika.hackerts@herne.de . Auch Meldungen für die Zukunft oder als kurzfristiger Ersatz, falls in einem anderen Bereich ein Wahlraum nicht mehr genutzt werden kann, werden gerne entgegengenommen.