Meldung vom 29. Juni 2020

Auftakt der „Strünkeder Sommerstunden“ mit dem Akustik-Trio Ann gets Rhythm

Am Sonntag, 5. Juli 2020, eröffnet Ann gets Rhythm das Open-Air-Programm der „Strünkeder Sommerstunden“, die der Fachbereich Kultur von Sonntag, 5. Juli, bis Sonntag 16. August 2020 im Schlosshof Strünkede veranstaltet.

Ann gets Rhythm – das sind Annette Hessel (Gesang) und Ralf Franke (Gitarre), mal im Duo, mal verstärkt durch den Gastmusiker Peter Baser (Bass) im Trio, wie im Rahmen der „Strünkeder Sommerstunden“. Ann gets Rhythm spielt akustische Versionen von bekannten alten und neuen Pop-Songs, Soulnummern, Folk Songs, Oldies und neuere Lieder – von den Beatles über CCR, Simon & Garfunkel und Amy Winehouse bis Amy MacDonald, Duffy und Bruno Mars. Daneben finden auch ruhigere Titel von Sting, den Eurythmics oder Ed Sheeran ihren Platz im Programm von Ann gets Rhythm. Ein Programm wie gemacht für einen lauen Sommerabend: zum Entspannen, Mitwippen und Träumen.

Für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie Zille. Mit einer erlesenen Getränkeauswahl, sommerlichen Grillspezialitäten und vegetarischen Köstlichkeiten können die Gäste den Abend bis 22 Uhr gemütlich im Schlosshof ausklingen lassen.

Sonntag, 5. Juli 2020
Einlass ab 17:30 Uhr, Konzertbeginn: 18:30 Uhr Eintritt: 6 Euro
Karten gibt es nur an der Abendkasse, das Kartenkontingent ist begrenzt
Zum Programm (PDF, 226 KB)

Veranstalter:
Stadt Herne Fachbereich Kultur – Kulturbüro
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne

Ansprechpartnerin:
Marina Hummel
Telefon: 0 23 23 / 16 - 27 40
E-Mail: marina.hummel@herne.de