Meldung vom 17. Juli 2020

„Wählen leicht gemacht“ – Die Kommunalwahl 2020 in Leichter Sprache

Am Sonntag, 13. September 2020, findet bekanntlich die Kommunalwahl statt. Passend dazu hat das Team Wahlen eine neue Broschüre herausgegeben. Die 20-seitige Broschüre „Wählen leicht gemacht" beantwortet die wichtigsten Fragen zur Kommunalwahl 2020.

Die vier Wahlen des Oberbürgermeisters, der Stadtverordneten, der Bezirksvertretungen und der Verbandsversammlung des RVR finden gleichzeitig statt. Was sind die Aufgaben des Oberbürgermeisters und der Gremien? Wie finde ich am 13. September mein Wahllokal? Was muss ich tun, wenn ich mich in Zeiten von Corona doch für die Briefwahl entscheide? Damit niemand ausgeschlossen wird, gibt es die Antworten gleich in Leichter Sprache. „Leichte Sprache ist eine vereinfachte Version der deutschen Sprache, die für eine hohe Verständlichkeit optimiert ist“, sagt Dr. Ulrich Katter aus dem städtischen Pressebüro. In Abstimmung mit Sebastian Reißig aus dem Team Wahlen übernahm Dr. Ulrich Katter die Übersetzung in Leichte Sprache.

Die Broschüre ist in einer Auflage von 2.000 Exemplaren erschienen und liegt ab dem 16. Juli in den Rathäusern, dem Bürgerlokal Herne und anderen städtischen Einrichtungen zur Abholung aus. Auf der städtischen Homepage finden sie weitere Angebote in der Leichter Sprache unter www.herne.de/Leichte-Sprache . Die Broschüre „Wählen leicht gemacht“ steht Ihnen auch als barrierefreie PDF-Datei (PDF, 5.926 KB) zum Download bereit.