Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 17. August 2020

Covid-19: 81 aktuelle Fälle, Kontrollen der Maskenpflicht

Derzeit sind bei 415 Hernerinnen und Hernern Infektionen mit Covid-19 nachgewiesen. 329 dieser Personen sind wieder genesen. Aktuell infiziert sind 81 Personen, von denen sich sechs im Krankenhaus befinden. Fünf Personen sind verstorben. Der Großteil der neu festgestellten Infektionen wurde erkannt, weil die Personen auf Veranlassung des Gesundheitsamts getestet wurden. Der Krisenstab der Stadt Herne hat am Montag, 17. August 2020 getragt und über weitere Maßnahmen gesprochen:

Das Behandlungszentrum weitet seine Testkapazitäten aus, sodass die Kontaktpersonen schnellstmöglich abgestrichen werden können. Das Deutsche Rote Kreuz stellt dafür zusätzliches Personal zur Verfügung.

Das Gesundheitsamt wird mit zusätzlichen Kräften aus der Verwaltung verstärkt, um Kontaktpersonen zu recherchieren.

Die Stadt Herne ruft die Bürgerinnen und Bürger noch einmal dringlich auf, die Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Besonders wichtig sind Händewaschen, Abstand halten und, wo das nicht möglich ist, Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Stadt Herne rät dringend davon ab, private Veranstaltungen mit 150 Personen durchzuführen und rät dazu, Feiern auf den engsten Familienkreis zu beschränken. Die Beachtung dieser Regeln ist notwendig, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen. Die Stadt Herne appelliert an die Menschen, ihren Beitrag dazu zu leisten, ansonsten drohen Einschränkungen bei Veranstaltungen, Versammlungen mit vielen Personen und Freizeitaktivitäten. Die Polizei, die HCR und die Stadt Herne führen gemeinsam lokale Aktionen zur Überprüfung der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr durch.


Weitere Informationen unter www.herne.de/corona
Informationen für Ein- und Rückreisende aus Risikogebieten

Details der Meldungen
2017-04-26