Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 08. Oktober 2020

Strünkeder Advent 2020

Nach derzeitigem Stand findet das Progarmm (Kreativworkshops, Konzerte, Lesungen, etc.) zum diesjährigen "Strünkeder Advent" in den Häusern des Emschertal-Museums statt! Anmeldeschluss für die Veranstaltungen ist Sonntag der 1. November 2020. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Im Museum besteht Maskenpflicht. Aus Gründen der Nachverfolgbarkeit nehmen wir die Kontaktdaten auf.

„In diesem Jahr haben wir wieder Klassiker und auch einige neue Angebote dabei“, sagte Andrea Prislan vom Emschertal-Museum. Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, stellte sie zusammen mit Kirsten Katharina Büttner das Programm des Strünkeder Advents 2020 vor. Die Veranstaltungsreihe geht von Dienstag, 17. November, bis Samstag, 19. Dezember 2020.

So gibt es am Dienstag, 24. November 2020, im Schloss Strünkede den Workshop „Weihnachts-Pferdchen lauf Galopp“. Früher kannte man das unter dem Namen „Steckenpferdreiten“. Heute heißt es „Hobby Horsing“. Manch einer hat das schon beobachtet. Kinder – oder auch Erwachsene – laufen dabei über einen Hindernisparcours und haben ein Steckenpferd dabei. Beim Workshop gibt es jetzt die Gelegenheit sich sein eigenes Steckenpferd zu basteln. Besenstiele und weiteres Material wird zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme kostet fünf Euro, das Angebot richtet sich an Kinder ab fünf Jahren und an Erwachsene, los geht es um 16 Uhr.


Sichere Veranstaltungen

Den Strünkeder Advent gibt es seit 15 Jahren und er wird im Schloss Strünkede, dem Heimatmuseum „Unser Fritz“ und in der Städtischen Galerie veranstaltet. „Wir bieten in diesem Jahr 23 Veranstaltungen und kommen damit auf 29 Termine“, sagte Kirsten Katharina Büttner, die stellvertretende Museumsleiterin. 23 Veranstaltungen und 29 Termine, wie geht das? „Einige Veranstaltungen sind so beliebt, dass wir sie an mehreren Tagen stattfinden lassen, bedingt durch die Coronasituation. Wir müssen mehrere Termine anbieten, damit wir die Corona-Abstandsregeln einhalten können“, so Büttner. Beispielsweise wird die Vorstellung der Bücherneuerscheinungen am Mittwoch und Freitag, 18. und 20. November 2020, im Schloss Strünkede stattfinden, jeweils um 18 Uhr. Wer hier teilnehmen möchte muss sich, wie zu allen anderen Veranstaltungen, im Vorfeld anmelden.


Strünkeder Adventsfest abgesagt

Das für den 27. bis 29. November 2020 geplante Strünkeder Adventsfest fällt coronabedingt aus.


Lesungen und Konzerte

Zusätzlich zu den Workshops wird es Lesungen und Vorträge geben, hier sei „Das Kind in der spanischen Malerei durch die Jahrhunderte und ein Blick auf das Jesuskind“ genannt. Es spricht Prof. Dr. Helmut C. Jacobs, von der Universität Duisburg Essen. Die Teilnahme an dem Vortrag am Samstag, 5. Dezember 2020, um 16 Uhr im Schloss Strünkede, kostet fünf Euro. Einen Tag später, ebenfalls um 16 Uhr und auch im Schloss, gibt es ein Konzert mit adventlichem Kaffeetrinken. Jessica Burri liest drei Erzählungen aus Armenien, Italien und Spanien. Die Sopranistin singt dazu selbst komponierte Lieder und begleitet sich dabei auf dem Dulcimer, einer Art Zither. Die Veranstaltung trägt den Namen „Und die Sterne begannen zu tanzen“. Karten kosten fünf Euro.


Infos und Anmeldungen

Wer an den Veranstaltungen teilnehmen möchte muss sich anmelden. Das geht per Postkarte, per E-Mail an emschertalmuseum@herne.de oder telefonisch unter 0 23 23 / 16 - 26 11. Anmeldeschluss ist Sonntag, 1. November 2020. Die Postkarte findet man im Flyer zum Strünkeder Advent, der ab Montag, 12. Oktober 2020, ausgelegt wird.

Hier gelangen Sie zum Programm (PDF, 3.838 KB) .

  • v.l. Marcel Gruteser (Redakteur halloherne) und Andrea Prislan. ©Frank Dieper, Stadt Herne
  • Kirsten Katharina Büttner. ©Frank Dieper, Stadt Herne
Details der Meldungen
2017-04-26