Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 23. Oktober 2020

Maskenpflicht wird eingehalten

Die Maskenpflicht, die seit Samstag, 24. Oktober 2020, in den Fußgängerzonen in der Herner Innenstadt und in Wanne-Mitte gilt, ist am ersten Wochenende weitgehend befolgt worden. Die Ordnungsbehörde war in beiden Bereichen unterwegs, um die Einhaltung zu kontrollieren. Vorsätzliche Verstöße gegen die Pflicht sind dabei nicht festgestellt worden.

Die rund 600 Personen, die noch ohne Maske angetroffen wurden, hatten diese aus Unkenntnis nicht aufgesetzt. Nach entsprechender freundlicher Ansprache durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) kamen sie dann aber der Verpflichtung nach. Eine bewusste Maskenverweigerung gab es nicht. Zum Anfang der Woche werden nun ergänzend Schilder angebracht, die auf die Maskenpflicht hinweisen. Wer gegen diese verstößt, muss mit einem Bußgeld von 50 Euro rechnen.

Die Regelungen, die die Stadt Herne in den vergangenen Tagen für die Besuche und Durchführung von Sportveranstaltungen getroffen hatte, sind am zurückliegenden Sport-Wochenende ebenfalls eingehalten worden. So gelten unter anderem eine Maskenpflicht für alle Zuschauer und Begrenzungen bei der Zuschauerzahl. Bei den Kontrollen auf den Sportplätzen und in den Hallen, gab es keine Beanstandungen, so dass der Sportbetrieb in Herne bis auf weiteres im Rahmen der geltenden Bestimmungen fortgeführt werden soll.


Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage unter www.herne.de/corona .

Details der Meldungen
2017-04-26