Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 28. Oktober 2020

Covid-19: 44 neue Fälle in Herne

In Herne wurde bisher bei 1.249 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Das sind 44 neue Fälle im Vergleich zu Dienstag, 27. Oktober 2020. Davon sind 769 Personen bereits wieder genesen. Aktuell infiziert sind 468 Personen, von denen sich 34 Personen im Krankenhaus befinden. Zwölf Personen sind verstorben.

Aufgrund von Eingabeproblemen bei der Meldung der Covid-19-Fälle muss die Stadt Herne ihre Covid-19-Fallzahlen korrigieren. Die Stadt Herne hat gemeinsam mit dem Robert Koch-Institut und dem Landeszentrum für Gesundheit intensiv daran gearbeitet, die Zahlen abzugleichen. Zuvor ist es versehentlich zu Doppelmeldungen gekommen. Das positive Ergebnis: Es gibt in Herne weniger Fälle als angenommen werden musste.

Die Stadt Herne meldet ihre Fallzahlen am Abend auf dem dafür vorgesehenen Weg an das Landeszentrum für Gesundheit und das Robert-Koch-Institut. Aus diesen amtlichen Zahlen errechnet das Robert Koch-Institut die offizielle 7-Tage-Inzidenz , die jeweils um Mitternacht aktualisiert wird. Dieses Vorgehen entspricht den geltenden Vorgaben für die Landkreise und kreisfreien Städte zur Meldung ihrer Fallzahlen.

Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage unter www.herne.de/corona .

Details der Meldungen
2017-04-26