Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 29. Oktober 2020

Bus-Aktion für die Würde von Frauen und Mädchen

Erneut ist die Aktion „Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Herne und überall.“ im Stadtgebiet zu sehen. Um auf dieses Thema aufmerksam zu machen, wurden zwei Busse der HCR mit dem Foto von drei starken Frauen beklebt.

Täglich wird gegen die Würde von Frauen und Mädchen verstoßen. Die Aktion des städtischen Büros für Gleichstellung und Vielfalt und der HCR soll darauf aufmerksam machen. Frauen und Mädchen berichten von verbalen Belästigungen bis hin zu physischen Übergriffen im Beruf, im privaten Umfeld, in der Freizeit und in der Öffentlichkeit. Das Ziel der Aktion ist es, eine breite Aufmerksamkeit für die Würde von Frauen und Mädchen zu schaffen und nachhaltige Veränderungen zu erreichen.

Die beklebten Busse werden im November im Stadtgebiet unterwegs sein. Zusätzlich ist das Foto auf den Monitoren im Innenraum der gesamten Busflotte der HCR zu sehen. Gefördert wird die Aktion aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen. Bereits im November 2019 wurde das Plakatmotiv „Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Herne und überall.“ auf Werbeflächen in Herne platziert. Das Foto zur Aktion kommt von der Fotografin Bettina Flitner, die zusammen mit der „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ das Motiv und den Slogan entwickelt hat.

Details der Meldungen
2017-04-26