Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 09. November 2020

Lesung mit Joe Bausch auf 2021 verschoben

Die Lesung mit Joe Bausch aus seinem Buch „Gangsterblues“ wird auf Dienstag, 7. September 2021, um 19 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, verschoben.

Ursprünglich sollte die Lesung mit Joe Bausch am 12. Mai 2020 stattfinden und wurde dann auf Dienstag, 24. November 2020, verschoben. Jetzt gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung einen Ersatztermin am 7. September 2021. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Stadtbibliothek Herne mit der VHS und der Buchhandlung im Literaturhaus Herne Ruhr. Die Lesung ist ausverkauft und die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Joe Bausch war 32 Jahre als Arzt in der Justizvollzugsanstalt Werl tätig und ist bekannt als Rechtsmediziner im Kölner Tatort. In seinem Buch „Gangsterblues“ geht es um die wahren Geschichten von Mördern, Dealern und Kriminellen, die zu hohen Haftstrafen verurteilt wurden. Sie alle vertrauten sich ihm an.

Details der Meldungen
2017-04-26