Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 16. November 2020

Maske tragen auf Spielplätzen

Der Krisenstab hat sich in seiner Sitzung am Montag 16. November 2020, mit der gegenwärtigen Corona-Lage befasst.

Gestaffelter Schulbeginn funktioniert reibungslos

Der gestaffelte Schulbeginn an allen weiterführenden Schulen in Herne hat reibungslos begonnen. Die Stadt Herne hat als erste Kommune landesweit flächendeckend mit allen weiterführenden Schulen den Unterrichtsbeginn für Unter- und Mittelstufe auf unterschiedliche Uhrzeiten zwischen 7:30 und 8:45 Uhr gelegt. Bis zu den Osterferien werden die Klassen 8, 9 und 10 später beginnen und deswegen auch spätere Busse nehmen. Das lokale Nahverkehrsunternehmen der Straßenbahn Herne - Castrop-Rauxel GmbH (HCR) lässt seine Einsatzbusse zwei bis drei Touren fahren anstelle von einer. Damit können die morgendlichen Schülerströme von 7000 Schülerinnen und Schülern, die die Busse nutzen, halbiert werden.

Digitales Lernen an Herner Schulen

Knapp 900 mobile Endgeräte für Schülerinnen und Schüler hat die Stadt Herne bestellt. Derzeit werden die Geräte mit den notwendigen Programmen bespielt und sollen Ende des Monats verteilt werden. Wegen Verzögerungen bei der Lieferung können die Geräte später als geplant für das digitale Lernen eingesetzt werden. Mit der frühzeitigen Bestellung von mobilen Endgeräten haben die Stadt Herne und die Schulen gemeinsam einen großen Digitalisierungsschub an Schulen geschafft.


Kampagne für Hygieneregeln

Die Stadt Herne und Stadtmarketing arbeiten derzeit an einer Kampagne, mit der Bürgerinnen und Bürger für die Hygieneregeln sensibilisiert werden. Die ersten Entwürfe gibt es bereits, die Kampagne wird zeitnah vorgestellt.


Maskenpflicht auf Spielplätzen

Auf Herner Spielplätzen gilt seit Ende Oktober unabhängig vom Mindestabstand eine Maskenpflicht für Erwachsene und schulpflichtige Kinder. Spielende Kinder im Vorschulalter müssen keine Maske tragen. Der Kommunale Ordnungsdienst hat am vergangenen Wochenende verstärkt auf Spielplätzen, Bolzplätzen und Skateranlagen kontrolliert. Dabei wurden keine größeren Verstöße festgestellt. Zur Erinnerung sollen Schilder an den Spielplätzen angebracht werden.


Weitere Informationen zu aktuellen Maßnahmen und der Corona-Lage in Herne unter www.herne.de/corona

Details der Meldungen
2017-04-26