Homepage / Stadt Herne / Meldungen
Meldung vom 02. Dezember 2020

Herne App wird neu aufgesetzt

Seit April dieses Jahres erweitert die Herne-App das städtische Informationsangebot. Nun wird der Service für mobile Endgeräte neu aufgesetzt.

Ein Mängelmelder für unterwegs, Push-Nachrichten, falls es einmal schnell gehen muss und ein umfangreiches Informationsangebot auf Basis der Inhalte der städtischen Webseite: Diese Mischung hat die Herne App seit dem Frühjahr bei den Bürgerinnen und Bürgern zu einem geschätzten und gut nachgefragten Informationsangebot aus dem Rathaus werden lassen.

Nun steht eine Überarbeitung der App an, da die Stadt Herne aufrüsten wird und so in Zukunft zusätzliche Services für die Bürgerinnen und Bürger anbieten möchte. Um weiter die Menschen in Herne auch über eine App informieren zu können, bereitet die Stadt Herne gegenwärtig mit einem neuen Partner aus dem kommunalen Umfeld eine Nachfolgelösung der bisherigen Herne-App vor. Diese soll im Januar kommenden Jahres die aktuelle App ersetzen. „Damit stellen wir die Weichen für eine weitere Stärkung unseres Digitalangebots“, erklärt Pierre Golz aus der Stabstelle Digitalisierung der Stadt Herne. „Die Bürgerinnen und Bürger haben unsere Angebote gut angenommen. Wir werden auf Basis der neuen Technologie daher in Zukunft zusätzliche Services in die neue App integrieren.“

Noch ist die bisherige App in den gängigen App-Stores verfügbar und funktional. In der Vorbereitung des Wechsels kann es jedoch zu Einschränkungen in der Funktionalität kommen. Hierfür bittet die Stadt Herne um Verständnis.

Details der Meldungen
2017-04-26