Homepage / Meldungen
Meldung vom 18. Juni 2021

Der SommerLeseClub startet am Montag

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit fällt auch der Startschuss für den 15. SommerLeseClub 2021 in Herne. Seit 2007 beteiligt sich die Stadtbibliothek an dem landesweiten Projekt mit dem Ziel, die Lese- und Schreibkompetenz von jungen Menschen zu erhöhen. Mitmachen können alle – auch Erwachsene – ab der ersten Klasse. Das Leseförderungsprojekt vom 21. Juni bis 31. August 2021 soll Kindern das Lesen nahebringen. Für jedes gelesene Buch oder gehörtes Hörbuch gibt es einen Stempel und bei mindestens drei Stempeln eine tolle Belohnung.

„Lesekompetenz ist ungemein wichtig. Ich freue mich, dass die Aktion in diesem Jahr stattfindet“, betont Dr. Frank Burbulla, Kulturdezernent der Stadt Herne, bei einem Pressegespräch am Freitag, 18. Juni 2021, im Innenhof der Stadtbibliothek Herne. „Wir sind in diesem Jahr zum 15. Mal dabei. Die Teilnehmenden können sich aus dem Gesamtbestand der Bibliothek bedienen“, erklärt Ingrid von der Weppen, Leiterin der Stadtbibliothek. Extra für den SommerLeseClub sind 350 neue Titel angeschafft worden.

Projektleiterin Jasmin Wöltering erklärt wie es genau funktioniert: „Man kann sich alleine oder als Team mit bis zu insgesamt fünf Familienmitgliedern anmelden.“ Die Teilnehmenden bekommen ein Logbuch – analog oder digital. Für gelesene Bücher, gehörte Hörbücher oder teilgenommene Aktionen gibt es einen Stempel in das Logbuch. Um den ersten Stempel im analogen Leselogbuch zu erhalten, berichten die Teilnehmenden einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Stadtbibliothek kurz den Inhalt des Buches oder Hörbuches. Alternativ kann auch ein Bild gemalt, gebastelt oder ein kurzer Text geschrieben werden. „Als Belohnung für die gesammelte Mindestanzahl der Stempel erhält jeder Teilnehmende eine Urkunde, einen Buch- oder Eisgutschein“, so Wöltering. Die Anzahl der benötigten Stempel orientiert sich an der Gruppengröße: Einzelteilnehmer müssen drei, Gruppen von zwei oder drei Personen ebenfalls drei, Gruppen von vier Teilnehmern vier und Gruppen von fünf Teilnehmern fünf Stempel sammeln. Ab Montag, 21. Juni 2021, können sich Interessierte für die Aktion anmelden und Medien ausleihen.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Aktion auch in diesem Jahr durch verschiedene digitale Aktionen ergänzt, die über die Homepage der Stadtbibliothek abgerufen werden können. Ein Highlight ist die spannende Wissenschaftsshow mit „Science Entertainer“ Joachim Hecker im Livestream am 20. August. Außerdem gibt es in diesem Jahr Open-Air-Escape-Rooms, in denen knifflige Rätsel von Einzelteilnehmenden oder Gruppen im Stadtgebiet gelöst werden können. Auch hierfür gibt es jeweils einen Stempel.

Als eines der größten Leseförderungsprojekte wird der SommerLeseClub nach wie vor durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Aber auch Sponsoren unterstützen die Aktion für mehr Lese- und Sprachkompetenz: In diesem Jahr sind die Stadtwerke Herne, Woges und Steag dabei.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadtbibliothek .

Details der Meldungen
2017-04-26