Homepage / Meldungen
Meldung vom 14. Juli 2021

Kauf eins mehr für die Herner Tafel

Jugendliche des Kinder- und Jugendparlaments KiJuPa haben Lebensmittel für die Herner Tafel gesammelt. Am Samstag, 10. Juli 2021, hatten sich die Jugendlichen vor dem Toom-Supermarkt positioniert und mit Schildern auf ihre Aktion aufmerksam gemacht. Mit der Aufforderung „Kauf eins mehr“ baten sie Kunden, ein haltbares Lebensmittel zusätzlich zu kaufen und es zu spenden.

„Am Anfang wurden wir gar nicht richtig wahrgenommen, aber dann ging es ganz schnell. Fünf volle Einkaufswagen, einen Karton mit Nudeln und Hefezöpfen, drei Körbe mit Obst und Gemüse und 153 Euro in der Spendendose haben wir für die Herner Tafel gesammelt“, berichtet Victoria Apel, die die Aktion des KiJuPa organisiert hat.

Sie und die teilnehmenden Jugendlichen hatten sich vor der Aktion auf Corona testen lassen, bevor sie mit den Kundinnen und Kunden ins Gespräch kamen. „Manchen Kunden haben wir erklärt, was wir vorhaben, andere hatten schon von der Aktion gehört und haben nur dafür eingekauft. Den Jugendlichen hat es ganz viel Spaß gemacht. Sie haben gemerkt, dass sie etwas erreicht und jemandem etwas Gutes getan haben.“ Gerne wollen sie ähnliche Aktionen in Absprache mit weiteren Supermärkten planen.

Details der Meldungen
2017-04-26