Homepage / Meldungen
Meldung vom 24. August 2021

Freiwilliges Soziales Jahr: Stadt bietet 44 Stellen an

Kindern beim Lernen helfen, Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche gestalten und dabei soziale Berufe kennenlernen: 44 junge Menschen bekommen bei der Stadt Herne nun die Chance, in der Zeit bis Dezember 2022 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.

Der Fachbereich Kinder-Jugend-Familie hat dafür 44 FSJ-Stellen ge-schaffen, finanziert aus dem Bundesförderprogramm „Aufholen nach Corona“. Die Teilnehmenden werden an Herner Grund-, Förder-, Haupt- und Gesamtschulen eingesetzt oder in Kinder- und Jugendfreizeitzentren.

Damit möchte die Stadt einerseits jungen Menschen die Möglichkeit geben, ein interessantes Berufsfeld kennenzulernen bevor sie sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Andererseits bekom-men die Schulen und Einrichtungen Unterstützung dabei, Kindern und Jugendlichen beim Neustart nach den Schulschließungen während der Pandemie zu helfen.

Bewerben können sich junge Menschen ab 16 Jahren für die Jugend-zentren und ab18 Jahren für die Unterstützung der Schulen. Bei der Durchführung des FSJ arbeitet die Stadt mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen, dem größten Träger für Freiwilligendienste in Deutschland. Die Stellenausschreibung und weitere Informationen gibt es unter: https://www.dein-fsj.de/bewerbung-und-einsatzstellen/einsatzstellenuebersicht/fsj-und-bfd-im-ruhrgebiet/herne/

Details der Meldungen
2017-04-26