Homepage / Meldungen
Meldung vom 10. November 2021

Stationäre Impfangebote eingerichtet

Das erste stationäre Impfangebot wurde am Mittwoch, 10. Novemeber, in Herne-Mitte vorgestellt. Zwei weitere Standorte, an denen sich noch ungeimpfte Bürgerinnen und Bürger schnell und unkompliziert gegen Covid-19 impfen lassen können, starten am Donnerstag, 18. November 2021. Auch Boosterimpfungen können bereits Geimpfte an diesen Orten in Herne-Mitte, Wanne und auf dem Cranger Weihnachtszauber erhalten.

Nach der Schließung des Impfzentrums Ende September 2021 gibt es nun also wieder stationäre Anlaufstellen für Impfwillige. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda betont, wie wichtig diese Angebote sind: „Wir gehen davon aus, dass – trotz der guten Herner Impfquote – wir bisher nicht ausreichend geschützt sind, damit die Kurve nicht weiter steigt. Jeder Tag, an dem jetzt gezögert wird, kann uns in eine Situation bringen, die alle glaubten, überwunden zu haben.“

Dr. Martin Krause, Geschäftsführer des DRK Herne und Wanne-Eickel, erklärt: „Die Tatsache, dass das Impfzentrum geschlossen wurde, heißt noch lange nicht, dass auch das Impfgeschehen in Herne eingestellt wurde. Wir haben vom ersten Tag an mobile Impfaktionen im gesamten Stadtgebiet angeboten, die auch regen Zuspruch erhalten haben. Der nächste Baustein sind jetzt stationäre Impfangebote, die wir an festen Plätzen einrichten.“ Die Impfstellen befinden sich im City-Center Herne und in der Wanner Innenstadt an der Hauptstraße 221. Ein dritter Standort wird auf dem Cranger Weihnachtszauber sein, der am Donnerstag, 18. November 2021, öffnet.

Am Sonntag, 7. November 2021, wurde der Standort im City-Center in Herne-Mitte zum ersten Mal als Impfstelle genutzt. Jennifer Metzlaff, Leiterin der Koordinierenden Covid-Impfeinheit, berichtet, dass an diesem Tag mehr als 200 Personen das Angebot genutzt haben. Der nächste Termin, an dem sich Bürgerinnen und Bürger im City-Center impfen lassen können, ist am Dienstag, 16. November 2021, von 12 bis 18 Uhr. In Wanne wird erstmals am Donnerstag, 18. November 2021, zwischen 12 und 18 Uhr geimpft, auf dem Cranger Weihnachtszauber am gleichen Tag zwischen 13 und 19 Uhr.

Weitere Termine, neben den bereits feststehenden, werden laufend bekannt gegeben. Metzlaff gibt an, es gebe die „Möglichkeit, so wie es der Erlass vorgibt, die Öffnungszeiten auszubauen und auch die Kapazitäten hochzufahren“.

An den stationären Impfstellen können auch Auffrischungsimpfungen vorgenommen werden. Diese können allen Personen angeboten werden, deren erste Impfserie sechs Monate her ist. Auch „Impf- oder Boosterpartys“ für Gruppen ab 20 Personen sind möglich: Interessierte können sich dazu per E-Mail an impfen@drk-herne.de wenden.

Eine Gruppe der Personen, die bisher noch keine Impfung erhalten konnten, sind Kinder unter zwölf Jahren. „Wir hoffen, dass wir in Kürze auch der Altersgruppe der Fünf- bis Elfjährigen ein Impfangebot machen können“, gibt Dr. Martin Krause an.

Für die Impfung an den stationären Impfstellen ist - genau wie bei den mobilen Impfaktionen - keine Anmeldung erforderlich. Verfügbare Impfstoffe sind BioNTech, Johnson & Johnson und Moderna.

Die ersten Termine im Überblick:

City-Center Herne:
16. November 2021: 12 bis 18 Uhr
21. November 2021: 12 bis 18 Uhr

Hauptstraße 221:
18. November 2021: 12 bis 18 Uhr
20. November 2021: 12 bis 18 Uhr

Cranger Weihnachtszauber:
18. November 2021: 13 bis 19 Uhr
19. November 2021: 13 bis 19 Uhr
20. November 2021: 11 bis 19 Uhr
21. November 2021: 15 bis 21 Uhr

Details der Meldungen
2017-04-26