Homepage / Meldungen
Meldung vom 24. November 2021

Herner Künstlerbund stellt im Rathaus aus

Am Montag tagte die Jury des Herner Künstlerbundes im Herner Rathaus: 60 Werke wurden ausgewählt und sind von Donnerstag, 25. November, bis Montag, 31. Januar, auf den Fluren des Rathauses zu sehen.

Normalerweise werden in der Jahresausstellung nur Werke gezeigt, die im aktuellen Jahr entstanden sind. „Da wir coronabedingt im vergangenen Jahr keine Ausstellung hatten, sind diesmal auch Arbeiten aus 2020 dabei“, berichtet der erste Vorsitzende, Hans-Jürgen Jaworski. Zu sehen ist somit ein repräsentativer Querschnitt der vergangenen beiden Jahre. Dabei kann sich die Auswahl erneut sehen lassen: Ob Landschaften, Portraits der abstrakten Arbeiten – die 24 Künstlerinnen und Künstler zeigen viele Facetten ihres Schaffens. Öl- und Acrylbilder dürfen nicht fehlen, genauso wie Fine-Art-Prints, Fotos oder Comics. Für jeden Geschmack hat die Jahresausstellung etwas zu bieten.

Auf eine Eröffnungsrede müssen die Gäste am Donnerstag, 25. November allerdings verzichten. Es findet von 18 bis 20 Uhr nur eine so genannte „Stille Eröffnung“ ohne Programm statt. Wer mehr über die Werke und die Künstlerinnen und Künstler erfahren möchte, kann sich zu einer der wöchentlichen Führungen anmelden. Die genauen Termine stehen auf der Homepage des Künstlerbundes .

Bei der Ausstellung und den Führungen in kleinen Gruppen mit bis zu 5 Personen ist die 2-G-Regel zu beachten.

Details der Meldungen
2017-04-26