Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Meldungen
Meldung vom 04. Januar 2022

Beratungen des Krisenstabs zur Coronalage

Mit der aktuellen Coronalage in Herne hat sich der Krisenstab der Stadt am Dienstag, 4. Januar 2022, befasst. Inzwischen sind in Herne 134 Fälle der Omikronvariante des Coronavirus nachgewiesen. Aus diesem Grund weist der Krisenstab auf die Impfmöglichkeiten in Herne hin.

Sie bietet gegenwärtig den besten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen auch bei der sehr ansteckenden Omikronvariante.

Über 84 Prozent der Menschen in unserer Stadt sind erstgeimpft, über 81 Prozent haben die Zweitimpfung erhalten und nach dem heutigen Stand sind in Herne 41 Prozent der Menschen geboostert. Das gesetzte Impfziel von 85 Prozent ist damit womöglich schon in wenigen Tagen erreicht.

Die Impfung von Kindern erfolgt bis einschließlich Donnerstag, 6. Januar, in den Sporthallen am Westring und der Gesamtschule Wanne-Eickel nun auch ohne vorherige Terminvereinbarung.

Wer, um Wartezeiten zu vermeiden, dennoch einen Termin für sein Kind vereinbaren möchte, kann dies unter https://impfzentrum.drk-herne.de/termine/ tun. Hier sind gegenwärtig noch zahlreiche Termine verfügbar.

In den Hallen sind auch Boosterimpfungen für Personen von 12 bis 18 Jahren möglich, sofern ihre Zweitimpfung mindestens drei Monate zurückliegt.

Nachdem die Impfungen in den beiden Hallen mit Ende des 6. Januar auslaufen, bietet die KoCI dann ab dem 7. Januar wieder Impfungen an ihren Standorten im City Center an der Bahnhofstraße 7a (jeweils Freitag, Sonntag, Montag, Mittwoch) und an der Hauptstraße 221 in Wanne nahe dem Buschmannshof (jeweils Samstag, Dienstag, Donnerstag) an.

Am ersten Schultag des neuen Kalenderjahres, Montag 10. Januar 2022, werden alle Schülerinnen und Schüler an den Herner Schulen getestet, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind.

Details der Meldungen
2017-04-26