Homepage / Meldungen
Meldung vom 04. Mai 2022

Tanzfestival für Klein und Groß

Die Aula der Realschule Crange steht von Mittwoch bis Sonntag, 25. bis 29. Mai 2022, wieder ganz im Zeichen des Tanzes: An diesen Tagen lädt das Herner Kultur-, Tanz- und Medienkollektiv ENSAMPLE zu dem Festival "Junge Impulse - Festival für jungen Tanz" ein. Es findet nach 2017 und 2018 zum dritten Mal statt.

Das Festival soll nach Corona endlich wieder Raum bieten, Kultur und Tanz erlebbar zu machen", erklärt Rahel Steffen von ENSAMPLE, die das Festival organisiert. "‚Junge Impulse' richtet sich an alle Generationen und Kulturinteressierten, vor allem aber an Schülerinnen und Schüler und junge Kulturschaffende."

Teil des Festivals sind Aufführungen junger Ensembles, die ihre neuen Stücke präsentieren. Neben dem Bühnenprogramm gibt es außerdem Workshops und ein Tanzlabor. Bei der Eröffnung des Festivals am 25. Mai 2022, präsentiert das New Wave Ensemble die Produktion "Borders" und das Ensemble der Schule für Bühnentanz "Robin Lynn" die Produktion "Unterwegs".

Die interaktive Tanzperformance "Vagabund" wird am Donnerstag, 26. Mai 2022, in zwei Familienvorführungen gezeigt und ist von der Erzählung "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry inspiriert. Dabei werden die Zuschauerinnen und Zuschauer Teil der Performance, erklärt Kama Frankl-Groß vom städtischen Kulturbüro und ENSAMPLE: "Sie sind quasi mit den drei Performerinnen und Performern auf der Suche nach dem kleinen Prinzen und folgen ihm von einem Planeten zum nächsten. Sie sind Mitgestalter und dürfen am Ende entscheiden, wie das Stück endet."

Darüber hinaus gehört auch der Bewegungstag Wanne am Samstag, 28. Mai 2022, zum Festival. Bei dem Projekt des Circus Schnick-Schnack in Kooperation mit ENSAMPLE wird der Buschmannshof zur öffentlichen Tanzbühne, zum Bewegungsraum und Begegnungsort. Es gibt Mitmachangebote sowie Tanz- und Zirkusvorführungen.

Für Herner Schülerinnen und Schüler sind alle Veranstaltungen des Festivals kostenfrei. Für Erwachsene kostet der Eintritt zwölf Euro, ermäßigt acht Euro. Tickets können online unter www.jungeimpulse.de reserviert werden. Hier findet sich auch das gesamte Programm.

Das Festival wird durch ENSAMPLE ausgerichtet und findet in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Herne sowie der Realschule Crange statt. Es wird durch das Bund-Länder-Programm "Aufholen nach Corona" gefördert.

Details der Meldungen
2017-04-26