Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Meldungen
Meldung vom 04. November 2022

Neuer Ratgeber für Menschen mit Behinderung

Die achte Auflage des Ratgebers für Menschen mit Behinderung ist erschienen. Ob Fragen zur Frühförderung, beruflichen Eingliederung, finanziellen Unterstützung, Mobilität oder Pflege – der Leitfaden zum Thema Behinderung gibt umfassend Auskunft über alle Leistungen und Hilfestellungen, auf die Menschen mit Behinderung Anspruch haben.

Außerdem finden sich dort Ansprechpersonen für Beratungsangebote, Sport und Freizeit oder psychiatrische und psychosoziale Hilfen.

Der Ratgeber mit seinen umfassenden Informationen soll die Menschen dabei unterstützen, ein selbstbestimmtes und individuelles Leben zu führen und sie dazu ermutigen, ihre Rechte auch in Anspruch zu nehmen. „Das gemeinsame Ziel ist es, Herne noch lebenswerter für uns alle zu gestalten“, betont Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda im Vorwort des Ratgebers.

Interessierte finden auf 60 Seiten die wichtigsten Einrichtungen und Serviceangebote der Stadt Herne. Durch die übersichtliche Gliederung in zwölf Themenkomplexe sind alle wichtigen Informationen schnell zu finden.

Der Ratgeber für Menschen mit Behinderung erscheint alle zwei Jahre in einer aktuellen Auflage und ist auch diesmal in Kooperation mit dem Mediaprint Infoverlag und dem Inklusionsbüro der Stadt Herne erschienen. Exemplare des Ratgebers in DIN A4-Format liegen ab sofort im Rathaus Herne, Friedrich-Ebert-Platz 2, im Rathaus Wanne, Rathausstraße 6, im Technischen Rathaus, Langekampstraße 36, im WEZ-Gebäude, Hauptstraße 241, sowie im Fachbereich Bürgerdienste, Friedrich-Ebert-Platz 5, aus. Interessierte können ihn aber auch nach telefonischer Absprache – auch in größerer Anzahl – unter 0 23 23 / 16 - 35 19 erhalten. Der Ratgeber ist auch online abrufbar.

Die Stadt Herne setzt sich seit vielen Jahren für die Belange von Menschen mit Behinderung ein und verfolgt dabei konsequent das Prinzip der Inklusion. „Nicht Menschen mit Behinderung müssen ihr Leben an vorhandene Strukturen anpassen, sondern die Gesellschaft schafft Strukturen für Menschen mit Behinderung“, sagt Inklusionsbeauftragte Gabriele Cypel.

Details der Meldungen
2017-04-26