Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Meldungen
Meldung vom 05. Februar 2024

Programm der Herner Akademie veröffentlicht

Die Herner Akademie für Selbsthilfe und Bürgerengagement hat ihr Programm für die zweite Jahreshälfte vorgelegt. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Initiative des buez – Selbsthilfe-Netzwerks Herne und des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne.

Bürgerschaftliches Engagement – egal, ob im Verein, in der Selbsthilfegruppe oder in der Familie und Nachbarschaft – benötigt besondere Fertigkeiten, Informationen und spezielles Wissen. Diese Qualifikationen vermittelt die Akademie seit 2008 in regelmäßigen Informationsveranstaltungen, Fortbildungskursen und Gesprächskreisen.

Für das erste Halbjahr 2024 haben beide Kontaktstellen gemeinsam geplant und laden ehrenamtlich Engagierte und Selbsthilfe-Aktive zu den kostenlosen Veranstaltungen herzlich ein.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am Donnerstag, 15. Februar 2024, mit dem Workshop „Wo sind meine Grenzen – Wenn Helfen nicht mehr gut tut!“ im Herner Rathaus, Raum 429, von 16 bis 18 Uhr.

Alle weiteren Veranstaltungen finden sich im beigefügten Flyer. Es wird um rechtzeitige Anmeldung per E-Mail an ehrenamt@herne.de oder buez@herne.de gebeten.

Das Weiterbildungsangebot der Akademie richtet sich an alle interessierten Herner Bürger*innen. Angesprochen sind insbesondere Menschen, die sich bereits bürgerschaftlich engagieren oder zukünftig engagieren wollen. Darüber hinaus sind auch hauptberufliche Mitarbeiter*innen sozialer und gesundheitlicher Einrichtungen und Dienste willkommen.

Ehrenamtliche Tätige und Aktive der Herner Selbsthilfe, mit einem besonderen Seminarwunsch, können sich an das Ehrenamtsbüro oder das buez wenden.

Das Ehrenamtsbüro ist unter Telefon 0 23 23 / 16 - 17 16 und per E-Mail an ehrenamt@herne.de zu erreichen, dass buez unter Telefon 0 23 23 / 16 - 36 36 und per E-Mail an buez@herne.de .-

Hier gibt es den Programm-Flyer als PDF-Datei. (PDF, 636 KB)

Details der Meldungen
2017-04-26